192.168.1.1 - Zugriff auf die IP-Adresse des Router-Administrators

192.168.1.1 - Zugriff auf die IP-Adresse des Router-Administrators

192 168 1 1 How Access Router Admin Ip Address



192 168 1 1 How Access Router Admin Ip Address

192.168.1.1 ist die übliche IP-Adresse, die heutzutage von vielen Modems und Routern verwendet wird. Dies ist eine Standard-IP-Adresse, unter der Sie auf Ihr Modem oder Ihren WLAN-Router zugreifen können, um Einstellungen zu ändern, den WLAN-Namen oder das Kennwort zu ändern.





Manchmal verwendet Ihr Modem oder Router je nach Marke eine andere IP-Adresse, z. B. 192.168.0.1, 192.168.11.1 oder 10.0.0.1.

Sie müssen nicht immer die IP-Adresse Ihres Modems oder Routers kennen. Sie benötigen es nur beim Einrichten von a neues Modem oder WLAN-Router , Ändern von Einstellungen oder Beheben eines Netzwerkproblems.



Verwandte Lektüre: So finden Sie die IP-Adresse auf dem Mac

Wenn Ihr Modem oder WLAN-Router 192.168.1.1 als IP-Adresse verwendet, können Sie einfach darauf zugreifen, indem Sie einen Webbrowser starten und Folgendes eingeben:

  • http://192.168.1.1

Drücken Sie dann die Eingabetaste. Sie können auch einfach Folgendes eingeben: 192.168.1.1 und die Eingabetaste drücken. Ihr Browser erkennt es automatisch.

  • 192.168.1.1 ist eine IP-Adresse in einem privaten IP-Adressbereich, die mit 192.168.0.0 beginnt und mit 192.168.255.255 endet.

Inhaltsverzeichnis

Wie finde ich die Standard-IP-Adresse Ihres Routers?

Falls Sie über http://192.168.1.1/ nicht auf die Konfigurationsseite Ihres Router-Administrators zugreifen können, ermitteln Sie, welche IP-Adresse Ihr Router verwendet.

Im Gegensatz zu uns kann ein Computer oder Smartphone die Standard-IP-Adresse Ihres Modems oder WLAN-Routers leicht finden und dann eine Verbindung herstellen.

Um diese IP-Adresse anzuzeigen, können Sie eine Verbindung über ein Kabel oder drahtlos herstellen.

  • Öffnen Sie auf Ihrem ComputerEingabeaufforderungGeben Sie Folgendes ein: ipconfig und drücken Sie die Eingabetaste. Sie sehen die Standard-IP-Adresse Ihres Modems oder Routers auf derStandard-GatewaySektion.

Standard-IP-Adresse des Routers

Wenn Sie die oben genannten Methoden nicht verwenden möchten, können Sie dies erraten, indem Sie diese nacheinander ausprobieren:

  • 192.168.0.1
  • 192.168.1.1
  • 192.168.2.1
  • 192.168.11.1
  • 10.0.0.1
  • 10.0.1.1

Dies sind gängige IP-Adressen, die Modems und Router heutzutage verwenden.

So stellen Sie über die IP-Adresse 192.168.1.1 eine Verbindung zu einem Router her

Wie oben erwähnt, können Sie schnell auf die Konfigurationsseite Ihres Modems oder WLAN-Routers zugreifen, indem Sie 192.168.1.1 in der Adressleiste Ihres Browsers ausfüllen und die Eingabetaste drücken.

Sobald Sie auf das Admin-Panel Ihres Routers zugegriffen haben, können Sie dort viele Optionen ändern, darunter PPOE, DNS, LAN, WAN, WLAN-Einstellungen, IP-QoS, Proxy, Sicherheitsoptionen, Netzwerkverwaltung, MAC, WPS , DHCP-Client oder sogar die Standard-IP-Adresse Ihres Modems oder WLAN-Routers.

[full-related slug1 = 'beste-lustige-wifi-namen' slug2 = 'wifi-netzwerkname-passwort ändern']

Wenn Sie über 192.168.1.1 keine Verbindung zu Ihrem Modem oder WLAN-Router herstellen können, stellen Sie sicher, dass Sie mit diesem verbunden sind. Wenn alles korrekt ist, verwenden Sie die oben erwähnte Methode, um die Standard-IP-Adresse Ihres Routers zu ermitteln.

Warum können Sie keine Verbindung zu Ihrem Router herstellen?

Es gibt drei Hauptgründe, warum Sie nicht auf Ihren Router zugreifen können. Sie sind:

  • Der Router verwendet eine andere Adresse als 192.168.1.1.
  • Ihr Computer konnte dem Netzwerk nicht beitreten.
  • Der Router reagiert nicht auf Verbindungen oder es ist ein Fehler mit dem Kabel / der Verbindung aufgetreten.

Was müssen Sie tun, wenn Ihr Router nicht reagiert?

Wenn Sie trotz korrekter IP-Adresse des Admin-Panels nicht auf Ihr Modem oder Ihren WLAN-Router zugreifen können, sollten Sie:

1. Überprüfen und verifizieren Sie das Kabel

Ethernet Kabel

Bildnachweis: www.gorge.net.au

Wenn Sie über ein Kabel eine Verbindung zu Ihrem Modem oder Router herstellen, sollten Sie dies erneut überprüfen und sicherstellen, dass kein Problem damit besteht. Wenn Sie glauben, dass ein Problem mit dem Kabel vorliegt, können Sie es durch ein neues ersetzen.

2. Stellen Sie eine statische IP-Adresse auf Ihrem Computer oder Smartphone ein

Stellen Sie die statische IP-Adresse ein

Wenn Sie sicherstellen, dass die IP-Adresse Ihres Modems oder Routers korrekt ist, können Sie auf Ihrem Computer oder Smartphone eine statische IP-Adresse festlegen, um anzugeben, wo eine Verbindung hergestellt werden soll. Diese Methode hilft auch zu vermeiden der 169 IP-Adressfehler .

Gehen Sie dazu zu Ihren Netzwerkeinstellungen und befolgen Sie diese Anweisungen:

  • IP-Adresse: Die IP-Adresse für Ihren Computer oder Ihr Smartphone.
  • Subnetzmaske: Oft 255.255.255.0
  • Standard-Gateway: Dies ist die IP-Adresse Ihres Routers, häufig 192.168.1.1

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie Netzwerkeinstellungen auf Ihrem Gerät finden, sehen Sie sich das folgende Video an:

3. Setzen Sie Ihr Modem oder Ihren WLAN-Router zurück

WLAN-Router zurücksetzen

Bildnachweis: wikiHow.com

Wenn die beiden oben genannten Methoden Ihnen bei der Lösung des Problems nicht helfen können, sollten Sie Ihren Router zurücksetzen. Alle Einstellungen werden auf die Standardeinstellungen als neues Modem oder Router zurückgesetzt, die Sie dann von Anfang an einrichten können.

Ich hoffe, Sie wissen jetzt, wie die IP-Adresse 192.168.1.1 lautet und wie Sie darauf zugreifen können, um Ihr Modem oder Ihren WLAN-Router zu konfigurieren.

Wenn Sie Fragen zu dieser IP-Adresse haben, lassen Sie es mich wissen, indem Sie unten Ihren Kommentar hinterlassen.

Beliebte Beiträge: