Bester CPU-Temp-Monitor im Jahr 2021 [Unsere Bewertungen und Vergleiche]

Bester CPU-Temp-Monitor im Jahr 2021 [Unsere Bewertungen und Vergleiche]

Best Cpu Temp Monitor 2021



Best Cpu Temp Monitor 2021

Das Herzstück eines jeden Computers ist seine CPU oder Zentraleinheit. Dies ist das Stück, das auf der einfachsten Ebene die Millionen von Binärschaltern bewegt, um Computercode zu bilden. Je schneller jeder Schalter bewegt werden kann, desto mehr Berechnungen können durchgeführt werden und desto schneller kann ein Computer ausgeführt werden.





Obwohl jeder Schalter in mikroskopischen Schritten gemessen wird, arbeiten alle nach dem gleichen allgemeinen Prinzip, ob sich zu einem bestimmten Zeitpunkt Elektrizität durch den Schalter bewegt oder nicht. Obwohl die Hersteller versuchen, dies zu minimieren, bietet jedes Elektrizitätsmedium einen gewissen Widerstand gegen den Strom.

Der Widerstand gegen Elektrizität in jedem Material kann dazu führen, dass es sich erwärmt und schließlich schmilzt. Dies ist das Prinzip hinter Sicherungen. Wenn zu viel Strom durch eine Sicherung fließt, schmilzt diese, stoppt den Strom und verhindert, dass Schäden innerhalb der Last auftreten.



Eine CPU hat das gleiche Problem, multipliziert mit jedem der vielen Millionen Switches, die sie enthält. Meltdowns in der CPU machen sie sofort funktionsunfähig und können auch die anderen Komponenten Ihres Computers leicht beschädigen.

Es sollte klar sein, warum es wichtig ist, die Temperatur Ihrer CPU genau zu messen. Hier sind fünf der besten Programme, mit denen Sie wissen, was in Ihrem Computer vor sich geht.

In Verbindung stehender Artikel: So überwachen Sie die CPU- und GPU-Temperatur in Windows

Inhaltsverzeichnis

Unsere besten Bewertungen und Vergleiche zum CPU-Temp-Monitor

1. Nehmen Sie es heraus

Atera Logo 1 300x200

Produkt Höhepunkte

Eine Vielzahl von Tools zur Remote-Systemüberwachung, mit denen ein Administrator mehrere Geräte im gesamten Netzwerk überprüfen kann.

Eigenschaften

  • Fernüberwachung mehrerer Geräte
  • Netzwerkerkennung und Steuerung verbundener Geräte
  • Physischer Status der angeschlossenen Hardware
  • Mobile und Desktop-Plattformen

Was wir an Atera mögen

Diese Software ist außergewöhnlich umfassend und ermöglicht die vollständige und sichere Überwachung Ihres gesamten Systems.

Was wir an Atera nicht mögen

Qualitätskosten - Dies ist ein abonnementbasierter Dienst, der sich sehr schnell summieren kann.

PROS

  • Überwachung der Netzwerklast
  • Umfassender Echtzeit-Support
  • Voll funktionsfähige mobile Plattform
  • Mehrere Pläne für unterschiedliche Bedürfnisse
  • Unterstützung für Netzwerksicherheit

Nachteile

  • Bezahltes Abonnement erforderlich
  • Nicht empfohlen für einzelne Geräte oder Heimnetzwerke

2. ManageEngine OpManager

ManageEngine OpManager-Logo 1 300x123

Produkt Höhepunkte

Ein Systemüberwachungstool mit einer Reihe von Warnoptionen, mit denen Sie über den Status Ihres Computers auf dem Laufenden gehalten werden können.

Eigenschaften

  • Windows und Linux aktiviert
  • Sendet Benachrichtigungen per E-Mail, SMS oder einer Reihe von Messenger-Apps
  • Ermöglicht eine langfristige Analyse der Systemnutzung
  • Benutzerdefinierte Gerätedefinition für selbstgebaute Computer

Was wir an ManageEngine OpManager mögen

Lassen Sie sich nie wieder von ungewöhnlichen Aktivitäten überraschen - dieses Programm sendet nach Belieben eine Warnung an Ihre E-Mail-, SMS-, Desktop- oder Messenger-Apps.

Was wir an ManageEngine OpManager nicht mögen

Die Installation ist nicht standardisiert - der Softwareanbieter muss jedem Kunden ein individuelles Angebot und einen Service anbieten.

PROS

  • Schwerpunkt auf Benutzerbenachrichtigungen
  • Analysepaket
  • Unterstützt Windows- und Linux-Systeme
  • Anpassbare Alarmschwellen
  • Unbekannte Geräteregistrierung

Nachteile

  • Hohe Wartung
  • Wird unter iOS nicht unterstützt

3. HWMonitor

CPUID-Logo 1 300x66

Produkt Höhepunkte

Dieses Programm ist kostenlos und ermöglicht eine gründliche Hardwareüberwachung eines Windows-Computers.

Eigenschaften

  • Lokale oder Remote-Verbindung
  • Detaillierte Hardwarestatistik
  • Automatische Gerätezustandsanzeige
  • Implementiert intelligente Kühlverfahren

Was wir an HWMonitor mögen

Obwohl es eine kostenpflichtige Version mit größeren Funktionen gibt, bietet dieses Tool auch mit der kostenlosen Testversion eine umfassende Temperaturüberwachung.

Was wir an HWMonitor nicht mögen

Die Benutzeroberfläche und die Remoteverbindungen befinden sich nicht auf dem gleichen Niveau wie andere Temperaturmonitore.

PROS

  • Einfach zu benutzen
  • Geringer Platzbedarf
  • Überwacht mehr Hardware als nur die CPU
  • Kostenlos zu installieren
  • Kompatibel mit Erweiterungshardware wie hinzugefügten Grafikkarten

Nachteile

  • Keine Fernüberwachung
  • Schlechte Benutzeroberfläche und Anzeigen.

4. Öffnen Sie den Hardware-Monitor

Öffnen Sie das Hardware-Monitor-Logo 1 300x55

Produkt Höhepunkte

Eine Open-Source-Überwachungslösung für diejenigen, die ihr System mit geringem Budget pflegen möchten.

Eigenschaften

  • Temperaturanzeige
  • Lüfterdrehzahl und Motorstatus
  • Prozessortaktrate
  • Anpassbares Desktop-Widget

Was wir an Open Hardware Monitor mögen

Als Open-Source-Programm ist die Software sehr anpassungsfähig und kann ohne übermäßigen Aufwand in viele Systeme und Dienste integriert werden.

Was wir an Open Hardware Monitor nicht mögen

Dieses Programm ist weitaus rudimentärer als die anderen und kann ohne fortgeschrittenen Hintergrund in Computern schwer zu lesen oder richtig auszuführen sein

PROS

  • Open Source Anpassungsfähigkeit
  • Kostenlos zu benutzen
  • Geringe Systemanforderungen
  • Kompatibel mit älteren Systemen
  • Verwendbar auf modifizierten Computern

Nachteile

  • Grundlegende Benutzeroberfläche
  • Relativ wenig Informationen gesammelt oder angezeigt / li>

5. Kerntemp

coretemp logo 1 300x81

Produkt Höhepunkte

Eine Plattform, auf der Sie auswählen können, welche Funktionen gleichzeitig verwendet werden, und die Ihnen die Erfahrung bieten, die Sie benötigen

Eigenschaften

    • Deutliches visuelles Plug-In
    • Mobile Überwachungserweiterung
  • Separater Wärmesensor, um Ungenauigkeiten bei der Motherboard-Temperatur zu vermeiden

Was wir an Core Temp mögen

Dieses Tool montiert seinen Temperaturprozessor außerhalb des Motherboards, um nicht die Motherboard-Temperatur anstelle der CPU zu erfassen

Was wir an Core Temp nicht mögen

Sie müssen viele der Funktionen persönlich aktivieren, damit sie nützlich sind.

PROS

  • Desktop-Widget
  • Temperaturanzeige von der CPU entfernt
  • Hohe Abwärtskompatibilität mit XP
  • Spezielle Optimierungen für mehrere führende Chiphersteller
  • Nützliche mobile Anwendung

Nachteile

  • Viele kostenpflichtige Funktionen
  • Kommerzielle Version ist nicht öffentlich verfügbar

Endgültiges Urteil

Die Wichtigkeit der Aufrechterhaltung eines guten Serverzustands ist schwer zu übertreiben, und ein entscheidender Teil davon ist die Sicherstellung, dass die CPU nicht fehlerhaft funktioniert. Wählen Sie vor diesem Hintergrund ein Programm aus, das Ihren Anforderungen entspricht, und Sie sollten sich darauf einstellen, Ihren CPU-Zustand genauer zu untersuchen.

Bei größeren Systemen können Sie sogar in Betracht ziehen, einige kostenlose und kostenpflichtige Programme gleichzeitig zu verwenden, von denen eines ein lokaler Monitor ist und das andere Daten an den Systemadministrator zurücksendet. Dies stellt ein wichtiges Maß an Redundanz dar und ermöglicht Ihnen den Vergleich zweier Berichte, falls etwas an einem der Tools vorbeirutscht.

Es ist anzumerken, dass viele der Tools zur Überwachung eines größeren Systems zwar kostenpflichtige Abonnements sind, jedoch leicht ein Vielfaches ihrer Reparatur- oder Austauschkosten einsparen können. Ein größeres System kann die kostenlosen Versionen leichter überwältigen und stellt häufig Herausforderungen dar, für die ein kostenloser Monitor einfach nicht ausgelegt ist.

Denken Sie daran, dass diese Systeme nur so gut sind wie die Person, die sie überwacht. Wenn eines von ihnen eine Warnung auslöst, liegt es an einem Menschen, das Problem zu beheben. Versuchen Sie, eine Fehlerquote von den vorgeschlagenen Normen einzuhalten, um eine versehentliche Überhitzung zu vermeiden.