Die Fix-Anwendung wurde für den Zugriff auf Grafikhardware gesperrt

Die Fix-Anwendung wurde für den Zugriff auf Grafikhardware gesperrt

Fix Application Has Been Blocked From Accessing Graphics Hardware



Fix Application Has Been Blocked From Accessing Graphics Hardware

Erhalten Sie die Fehlermeldung, dass die Anwendung beim Spielen nicht auf die Grafikhardware zugreifen kann? Hier erfahren Sie, wie Sie diesen irritierenden Fehler beseitigen und Ihre Lieblingsspiele normal spielen können.





Letzte Woche habe ich einige E-Mails von Benutzern erhalten, die nach diesem Fehler gefragt haben und möchten, dass ich ihnen helfe, ihn zu beseitigen. Wie gesagt, dieser Fehler trat auf, wenn sie einige Spiele wie Minecraft, World Warcraft 3 oder Fifa spielen möchten.

Es scheint, dass das Spiel auf Grafikhardware zugreifen möchte, aber Windows hat es aus einem unbekannten Grund blockiert.



Artikel lesen: Umgang mit einem Ransomware-Angriff

Die genaue Fehlermeldung, die alle Benutzer erhalten haben, war:

  • Die Anwendung wurde für den Zugriff auf Grafikhardware gesperrt

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen einige nützliche Methoden vorstellen, mit denen ich meinen Lesern geholfen habe, diesen lästigen Fehler zu beheben. Wenn Sie den gleichen Fehler erhalten, verfolgen Sie meine Lösungen, um ihn zu beseitigen.

Inhaltsverzeichnis

So beheben Sie das Problem Der Zugriff der Anwendung auf Grafikhardware in Windows 10 wurde blockiert

Die Anwendung wurde für den Zugriff auf Grafikhardware gesperrt

1. Installieren Sie den Treiber für die Intel-Grafikkarte neu

In den meisten Fällen tritt dieser Fehler auf, weil mit dem Treiber Ihrer Intel-Grafikkarte ein Fehler aufgetreten ist. Wenn Sie dieses Problem beheben möchten, ist es daher die beste Wahl, den Treiber Ihrer In-Chip-Grafikkarte neu zu installieren.

Erstens müssen Sie Besuchen Sie das Intel Download Center um die neueste Version des herunterzuladen Intel Grafiktreiber für Ihren Windows 10-Computer.

Anschließend haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können zwischen einer installierbaren Datei (.exe) und einer komprimierten Datei (.zip) auswählen.

1.A. Installierbare Datei verwenden

Wenn Sie die installierbare Datei (.exe) auswählen und herunterladen, drücken Sie Windows + X und wählen Sie dann „Gerätemanager”Aus dem Kontextmenü (oder drücken Sie stattdessen M, um es zu öffnen).

Als nächstes erweitern Sie “Adapter anzeigenKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre In-Chip-Grafikkarte. In meinem Fall ist es 'Intel® HD Graphics 4600'.

Wählen Sie im nächsten Schritt die Option „DeinstallierenUnd aktivieren Sie die Option „Löschen Sie die Treibersoftware für dieses GerätKontrollkästchen, um den Treiber von Ihrem Windows-PC zu entfernen.

Deinstallieren Sie den Intel-Grafiktreiber

Klicken Sie anschließend auf die installierbare Datei, die Sie zuvor heruntergeladen haben, und richten Sie einen neuen Treiber für Ihre integrierte Intel-Grafikkarte ein.

Starten Sie Ihren Computer bei Bedarf nach Abschluss des Installationsvorgangs neu!

1.B. Komprimierte Datei verwenden

Wenn Sie die komprimierte Datei (.zip) auswählen und herunterladen, extrahieren Sie sie in einen bestimmten Ordner.

Drücken Sie im nächsten Schritt Windows + X und drücken Sie zum Öffnen die M-Taste Gerätemanager .

Erweitern Sie die 'Adapter anzeigenKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Intel-Grafikkarte und wählen Sie dann die Option „Aktualisieren Sie die Treibersoftware und hellip' Möglichkeit.

Als nächstes wählen Sie die “Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware' Möglichkeit.

Treibersoftware aktualisieren 1

Wählen Sie im nächsten Schritt den Ordner aus, den Sie extrahiert haben und der die Treiberdateien für die Intel-Grafikkarte enthält. Dann klicken Sie auf “Nächster”, Um den Treiber zu installieren.

Sobald der Kartentreiber erfolgreich installiert wurde, können Sie Ihren Windows-PC neu starten.

2. Verwenden Sie den Windows-Registrierungseditor

Wenn die oben beschriebene Methode nicht funktioniert, können Sie sie verwenden Windows-Registrierungseditor um den Wert von anzupassen TdrDela Eintrag, der darstellt Timeout-Erkennung und Wiederherstellung .

Wenn Sie diesen Wert erhöhen, verlängert sich die Verarbeitungszeit Ihrer Grafikkarte, wodurch Sie die Grafikkarte loswerden können Die Anwendung wurde für den Zugriff auf Grafikhardware gesperrt Fehler in Windows 10 .

Um diesen Wert anzupassen, drücken Sie Windows + R, geben Sie Folgendes ein: regedit und drücken Sie zum Öffnen die EingabetasteWindows-Registrierungseditor.

Sehen Sie sich im Registrierungseditor das linke Fenster an und öffnen Sie den folgenden Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE -> SYSTEM -> CurrentControlSet -> Control -> GraphicsDrivers

Erstellen Sie als Nächstes einen neuen DWORD-Eintrag (32-Bit) mit dem NamenTdrDelay. Doppelklicken Sie dann darauf und setzen Sie den Wert auf 8.

Klicken Sie auf 'in Ordnung”, Um die Änderung zu speichern. Danach schließen Registierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu.

Unten finden Sie ein kurzes Windows-Registrierungs-Tutorial:

3. Verwenden Sie die System File Checker- und DISM-Tools

In einigen Fällen können beschädigte oder fehlende Systemdateien, die sich auf Ihre Grafikkarte beziehen, zu diesem Fehler führen.

Um dies zu beheben, können Sie die verwenden System File Checker und DISM Tools zum Suchen nach beschädigten / fehlenden Dateien und zum Ersetzen, falls verfügbar.

Drücken Sie zunächst die Windows + X-Kombination und wählen Sie dann „Eingabeaufforderung (Admin)' Möglichkeit.

Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster Folgendes ein: sfc / scannow und drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen.

sfc scannow 3

Es wird eine Weile dauern, nach beschädigten / fehlenden Dateien zu suchen und diese zu ersetzen. Warten Sie also, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und seien Sie geduldig!

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das DISM-Tool auszuführen, nachdem das System File Checker-Tool seine Arbeit erledigt hat.

  • DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Scanhealth

Verwenden Sie nach Abschluss des Scanvorgangs diesen Befehl, um beschädigte Dateien zu reparieren:

  • DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Wiederherstellung der Gesundheit

Starten Sie anschließend Ihren Windows-Computer neu und überprüfen Sie erneut, ob der Fehler behoben ist oder nicht.

Falls Sie alle oben genannten Methoden ausprobiert haben und der Fehler weiterhin besteht, würde ich die Verwendung empfehlen Windows-Systemwiederherstellung um Ihr Windows-Betriebssystem auf einen vorherigen Punkt zurückzusetzen, wenn es sich noch im guten Zustand befindet.

Andernfalls können Sie versuchen, Setzen Sie Ihren Windows 10-Computer zurück aber bewahren Sie die persönlichen Dateien. Wenn Sie jedoch Ihren Computer zurücksetzen, werden alle installierten Apps entfernt und Sie müssen sie herunterladen und erneut installieren.

Ich hoffe, dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, mehr über die zu erfahren Die Anwendung wurde für den Zugriff auf Grafikhardware gesperrt Fehler auf Ihrem Windows 10-Computer sowie Informationen zur Diagnose und Beseitigung.

Wenn Sie Fragen zu diesem Fehler haben, schreiben Sie unten einen Kommentar!