Behoben: 'Windows konnte keine Verbindung zum System Event Notification Service herstellen' unter Windows 7

Behoben: 'Windows konnte keine Verbindung zum System Event Notification Service herstellen' unter Windows 7

Fixed Windows Could Not Connect System Event Notification Service Windows 7



Fixed Windows Could Not Connect System Event Notification Service Windows 7

Insbesondere nach einem Systemupdate müssen Sie sich darauf vorbereiten, dass neue Fehler und Fehler auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden. Sehen Sie jedoch die “ Windows konnte keine Verbindung zum System Event Notification Service herstellen Ein Fehler unter Windows 7 kann verheerend sein. Sie können sich entweder nicht in Ihrem Konto anmelden oder werden mit noch mehr Fehler-Popups bombardiert, nachdem Sie dies geschafft haben.





Lassen Sie sich ein wenig beruhigen: Dies ist kein Hardwareproblem. Suchen Sie also noch nicht nach einem neuen Computer. Lesen Sie unseren Artikel, um herauszufinden, was dieser Fehler ist, was ihn verursacht und wie Sie ihn innerhalb weniger Minuten bequem von zu Hause aus beheben können.

Windows 7 Professional



Ursachen des Fehlers 'Windows konnte keine Verbindung zum Systemereignisbenachrichtigungsdienst herstellen'?

Wie bei vielen anderen Windows-Problemen gibt es keine eindeutige Ursache für diesen bestimmten Fehler.

Basierend auf Benutzerberichten und Antworten des Microsoft-Teams selbst haben wir eine Liste möglicher Dinge zusammengestellt, die auslösen, dass Windows keine Verbindung zum herstellen konnte Systemereignis Popup 'Benachrichtigungsdienst'.

  • Ein Windows-Update verursacht den Fehler . Viele Benutzer haben berichtet, dass insbesondere das Update KB2952664 den Dienst 'System Event Notification Service' in Windows 7 zu beschädigen scheint.
  • Der SENS-Dienst ist beschädigt . Möglicherweise ist der System Event Notification Service (SENS) selbst beschädigt. Sie sollten dies vermuten, wenn Sie Ihren Computer häufig falsch herunterfahren.
  • Der Windows-Schriftart-Cache-Dienst funktioniert nicht ordnungsgemäß . In Windows 7 hängen viele Dienste vom Font Cache-Dienst ab. Wenn etwas passiert, verursacht dies einen Dominoeffekt und Ihr Computer hat möglicherweise Probleme mit dem SENS-Dienst.
  • Der DHCP-Clientdienst wird nicht ausgeführt . Möglicherweise kann Ihr System derzeit keine IP-Adressen und DNS-Einträge adressieren und verwalten, was zu einer Fehlfunktion des SENS-Dienstes führt.
  • Falsche Winsock-Katalogeinstellungen . Winsock ist ein erweitertes Tool und seine Einstellungen sind wichtig. Benutzer haben berichtet, dass das Wiederherstellen des Winsock-Katalogs häufig bei SENS-Fehlern hilft.
  • Etwas stört den SENS-Dienst . Einige Antiviren-Anwendungen bieten Netzwerk- und Endpunktschutz als Teil ihrer Premium-Pakete. Beispielsweise ist bekannt, dass Symantec Endpoint Protection den SENS-Dienst in Windows 7 stört und häufig Fehler verursacht.
  • Veraltete Grafikkartentreiber . Stellen Sie sicher, dass Ihre Treiber auf dem neuesten Stand sind! Ein alter, veralteter Treiber kann mehr Probleme verursachen, als Sie denken.

Verbindung nicht möglich

So beheben Sie den Fehler 'Windows konnte keine Verbindung zum System Event Notification Service herstellen'

Nachdem wir uns die Ursachen angesehen haben, ist es an der Zeit, den Fehler richtig zu beheben. Wenn Sie sich nicht bei Ihrem normalen Benutzerkonto anmelden können, Wenn Sie sich bei einem Administratorkonto anmelden, sollten Sie Zugriff auf das System erhalten . Jedes System hat mindestens einen Administratorbenutzer. Versuchen Sie also, das Konto oder seinen Besitzer zu erhalten.

Nachdem Sie als Administrator angemeldet sind, können Sie beginnen Fehlerbehebung !

Trinkgeld : Während unsere Methoden hauptsächlich für Windows 7 geschrieben wurden, tritt dieser Fehler bekanntermaßen in älteren Systemen wie Windows Vista und sogar Windows XP auf. Wenn Sie eines dieser Systeme verwenden, probieren Sie unsere Methoden aus! Sie könnten einfach den Trick machen.

Methode 1: Starten Sie den System Event Notification Service neu und automatisieren Sie ihn

Das erste, was Sie versuchen sollten, ist zu überprüfen, ob der problematische Dienst selbst ordnungsgemäß ausgeführt wird. Sie können dies tun, indem Sie die nächsten Schritte ausführen.

  1. Drücken Sie die Taste Windows + R. Tasten gleichzeitig auf Ihrer Tastatur, um die zu starten Lauf Nützlichkeit.
  2. Eintippen ' services.msc ' und drücke in Ordnung . Dadurch wird das Fenster 'Dienste' geöffnet.

Services.msc

3. Warten Sie, bis alle Ihre Dienste geladen sind, und suchen Sie dann die Systemereignis-Benachrichtigungsdienst .

Systemereignis-Benachrichtigungsdienst.

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf System Event Notification Service, und wählen Sie dann aus Neu starten aus dem Kontextmenü. Wenn Neustart nicht verfügbar ist, klicken Sie auf Start stattdessen.

Systemereignisbenachrichtigungen

5. Klicken Sie anschließend erneut mit der rechten Maustaste auf System Event Notification Service und wählen Sie Eigenschaften .

Eigenschaften.

6. Stellen Sie sicher, dass die Starttyp ist eingestellt auf Automatisch , dann klick in Ordnung .

Starttyp

7. Starten Sie Ihren Computer neu.

Jetzt können Sie testen, ob der Fehler behoben wurde.

Methode 2: Starten Sie den Windows-Schriftarten-Cache-Dienst neu und automatisieren Sie ihn

Wenn der Neustart des Systemereignisbenachrichtigungsdienstes selbst nicht funktioniert hat, sollten Sie sofort sicherstellen, dass der Windows-Schriftarten-Cache-Dienst ordnungsgemäß ausgeführt wird.

    1. Drücken Sie die Taste Windows + R. Tasten gleichzeitig auf Ihrer Tastatur, um die zu starten Lauf Nützlichkeit.
    2. Eintippen ' services.msc ' und drücke in Ordnung . Dadurch wird das Fenster 'Dienste' geöffnet.

Services.msc

3. Warten Sie, bis alle Ihre Dienste geladen sind, und suchen Sie dann die Windows-Schriftart-Cache-Dienst .

Systemereignis-Benachrichtigungsdienst.

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Font Cache Service und wählen Sie Neu starten aus dem Kontextmenü. Wenn Neustart nicht verfügbar ist, klicken Sie auf Start stattdessen.

5. Klicken Sie anschließend erneut mit der rechten Maustaste auf Windows Font Cache Service und wählen Sie Eigenschaften .

Systemereignisbenachrichtigung

6. Stellen Sie sicher, dass die Starttyp ist eingestellt auf Automatisch , dann klick in Ordnung .

Starttyp

7. Starten Sie Ihren Computer neu.

Versuchen Sie, Ihre Konten zu verwenden, um festzustellen, ob der Fehler weiterhin besteht.

Methode 3: Aktivieren Sie den DHCP-Dienst

Es gibt einen letzten Dienst, bei dem Benutzer Probleme melden. Es ist der DHCP-Dienst, der aus irgendeinem Grund häufig deaktiviert zu werden scheint. Wenn Sie weiterhin auf denselben Fehler stoßen, sollten Sie sicherstellen, dass er ausgeführt wird.

  1. Drücken Sie die Taste Windows + R. Tasten gleichzeitig auf Ihrer Tastatur, um die zu starten Lauf Nützlichkeit.
  2. Eintippen ' services.msc ' und drücke in Ordnung . Dadurch wird das Fenster 'Dienste' geöffnet.

Bedienung

3. Suchen Sie und doppelklicken Sie auf DHCP-Client .

DHCP-Client.

4. Stellen Sie sicher, dass Sie auf der Allgemeines Tab.

Allgemeines

5. Ändern Sie die Starttyp zu Automatisch .

Automatisch

6. Stellen Sie sicher, dass die Service Status gibt an, dass der Dienst derzeit ist Laufen . Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie auf klicken Start Schaltfläche, um es zu aktivieren.

Service Status

7. Klicken Sie auf in Ordnung Taste und starten Sie Ihr Gerät neu.

Überprüfen Sie nach dem Hochfahren Ihres Computers, ob weiterhin Probleme mit dem System Event Notification Service auftreten.

Methode 4: Aktualisieren Sie Ihr Antivirenprogramm

Viele Benutzer berichten, dass nach dem Aktualisieren ihres Antiviren-Clients auf die neueste Version Probleme mit dem System Event Notification Service zu stoppen schienen. Dies ist höchstwahrscheinlich auf den Netzwerk- und Endpunktschutz zurückzuführen, den einige Antiviren-Apps bieten.

Meistens können Sie eine Antiviren-App von dort aus aktualisieren Registerkarte Einstellungen oder ein engagierter Registerkarte 'Aktualisieren' . Viele Anwendungen werden mit automatisierten Updates oder Erinnerungen geliefert, um auch Ihre Software zu aktualisieren.

Norton

Beispiel: Norton Antivirus verfügt über eine LiveUpdate-Funktion.
Quelle: mnorth1984 von Norton Community

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihren Client aktualisieren sollen, besuchen Sie die Website der Suite oder suchen Sie online nach Tutorials. Da jede App anders ist, ist es unmöglich, nur eine Anleitung zu erstellen.

Methode 5: Setzen Sie den Winsock-Katalog zurück

Es ist möglich, dass unbeabsichtigte Änderungen an Ihrem Winsock-Katalog Probleme mit dem System Event Notification Service verursacht haben. In diesem Fall ist es am besten, Ihren Winsock-Katalog zurückzusetzen.

Dazu verwenden wir die Eingabeaufforderung. Wenn Sie noch keine Erfahrung mit der Verwendung von Befehlen haben, befolgen Sie einfach unsere Schritte und kopieren Sie den eingegebenen Text diese Schriftart . Dies sind Befehle, die in die Eingabeaufforderung eingefügt werden können.

  1. Drücken Sie die Taste Windows + R. Tasten gleichzeitig auf Ihrer Tastatur, um die zu starten Lauf Nützlichkeit.
  2. Eintippen ' cmd Drücken Sie dann die Taste Strg + Umschalt + Eingabetaste Tasten auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten gestartet.

cmd

3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste: Netsh Winsock Reset

Winsock

4. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht.

Methode 6: Deinstallieren Sie das Windows KB2952664-Update

Wie im Abschnitt 'Was verursacht der Fehler' Windows konnte keine Verbindung zum Systemereignisbenachrichtigungsdienst herstellen 'erläutert?' Abschnitt, eine der häufigsten Ursachen ist das KB2952664-Update.

Abgesehen von dem Problem mit dem SENS-Dienst war das Update für viele Benutzer problematisch. Dies kann zu erheblichen Leistungseinbußen beim Surfen im Internet, zum Einfrieren von Fenstern und sogar zu einem schmerzhaft langsamen Herunterfahren führen.

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert hat, empfehlen wir Ihnen, dieses spezielle Update zu deinstallieren. Befolgen Sie dazu einfach die nächsten Schritte.

  1. Klick auf das Windows Symbol unten links auf dem Bildschirm, um das zu öffnen Startmenü . Klicken Sie nun auf Schalttafel .

Windows-Symbol

2. Ändern Sie die Gesehen von Modus zu Kategorie .

Gesehen von

3. Unter Programme , Klicken Sie auf Ein Programm deinstallieren Verknüpfung.

Ein Programm deinstallieren

4. Klicken Sie auf Installierte Updates anzeigen Link auf der linken Seite des Fensters.

Installierte Updates anzeigen

5. Suchen Sie die KB2952664 aktualisieren, dann mit der rechten Maustaste darauf klicken und auswählen Deinstallieren . Dadurch wird das problematische Update von Ihrem Computer entfernt.

6. Starten Sie Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin auftritt.

Wir hoffen, dass Sie durch unsere Anleitungen den Fehler 'Windows konnte keine Verbindung zum Systemereignisbenachrichtigungsdienst herstellen' beseitigen konnten Windows 7 .

Wenn Sie Informationen zu anderen Microsoft Windows-Problemen benötigen, Hilfe bei der Fehlerbehebung benötigen oder mehr über Ihr Betriebssystem erfahren möchten, lesen Sie unsere anderen Artikel Hier .

Wenn Sie jedoch nach einem Softwareunternehmen suchen, dem Sie aufgrund seiner Integrität und ehrlichen Geschäftspraktiken vertrauen können, sind Sie bei SoftwareKeep genau richtig. Wir sind ein Microsoft Certified Partner und ein von BBB akkreditiertes Unternehmen, das sich darum kümmert, unseren Kunden eine zuverlässige und zufriedenstellende Erfahrung mit den von ihnen benötigten Softwareprodukten zu bieten. Wir werden vor, während und nach allen Verkäufen bei Ihnen sein.

Dies ist unsere 360-Grad-Software-Garantie. Also, worauf wartest Du? Rufen Sie uns noch heute unter +1 877 315 ​​1713 an oder senden Sie eine E-Mail an sales@softwarekeep.com. Sie können uns auch über den Live-Chat erreichen.