So sichern Sie Ihr iPhone

So sichern Sie Ihr iPhone

How Backup Your Iphone



How Backup Your Iphone

Die Leute reden immer davon, ihre Telefone zu sichern. Wir alle wissen, dass wir das tun sollen. Warum tun es nicht mehr von uns?





Was bedeutet das wirklich? Warum ist es so wichtig?

Wenn Sie Ihr Telefon sichern, erhalten Sie eine Kopie Ihrer Dateien und Einstellungen, die extern gespeichert wurden, um sie zu einem späteren Zeitpunkt sicher aufzubewahren und abzurufen.



Wenn Sie jemals Ihr Telefon verloren haben oder Ihr Gerät wiederherstellen mussten, wissen Sie, wie herzzerreißend und frustrierend es ist, Ihre Fotos und Dateien zu verlieren.

Es gibt verschiedene Methoden, mit denen Sie Ihr Telefon unterstützen können. Wie Sie es sichern, hängt davon ab, wie viele Daten Sie speichern müssen.

Es ist ein einfacher Prozess, und jeder sollte es sich zur Gewohnheit machen, dies regelmäßig zu tun.

Heute beschreiben wir alles, was Sie wissen müssen, um Ihr Telefon erfolgreich zu sichern.

Inhalt:


Inhaltsverzeichnis

Was bedeutet es, ein Telefon zu sichern?

Ein Telefon hat nur so viel Speicher und kann nur eine bestimmte Datenmenge speichern. Es dauert länger, bis ein 64-GB-Telefon maximal ist als ein 32-GB-Telefon. Abhängig von Ihrer Nutzung können Sie jedoch die Kapazität erreichen.

Sie können sehen, wie viel Speicherplatz Sie auf Ihrem Telefon verwenden, indem Sie auf gehen Einstellungen -> Allgemein-> iPhone-Speicher .

iPhone Speicher 576x1024

Warten Sie nicht, bis Sie die Kapazität zum Sichern Ihres Telefons erreicht haben. Die einzige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher sind, besteht darin, sie regelmäßig zu sichern.

iPhone-Nutzer neigen dazu zu denken, dass ihre Daten werden automatisch gesichert mit iCloud. Die Wahrheit ist, dass Sie mit einem kostenlosen iCloud-Konto nur 5 GB sichern können. Für mehr Speicherplatz müssen Sie für das Upgrade Ihres iCloud-Dienstes bezahlen.

Gehen Sie nicht das Risiko ein, Fotos, Dateien, Videos und Kontakte zu verlieren, indem Sie sich auf 5 GB Speicherplatz in iCloud verlassen. Sie müssen einen besseren Plan haben.

Artikel lesen: 8 Nützliche Mac-Verknüpfungen, die Sie kennen müssen


Wie sichere ich mein Telefon?

Es gibt viele Methoden zum Sichern Ihres Telefons, und jeder hat seine eigenen Einstellungen. Wir teilen die Details auf, wie Sie sicherstellen können, dass Ihre Dateien, Fotos und anderen Daten bei einem externen Dienst oder in der Cloud sicher sind.

Heute beschäftigen wir uns speziell mit den Sicherungsoptionen für iPhone und iPad.

Wenn es um das Sichern geht, haben iPhone-Benutzer zwei Hauptoptionen: iTunes und iCloud.


So führen Sie eine iCloud-Sicherung durch

Jedes iPhone unter iOS 5 oder höher verfügt über eine eigene Sicherungsfunktion. Die Dateien, Fotos und Daten auf Ihrem Telefon werden automatisch in iCloud gespeichert, solange Sie die haben iCloud Funktion aktiviert und aktiviert.

Um die iCloud-Sicherungsfunktion zu aktivieren, verbinden Sie Ihr Telefon mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk. Tippen Sie auf Einstellungen> Apple ID -> iCloud> Backup . Wenn es noch nicht eingeschaltet ist, schalten Sie es ein.

Tippen Sie bei aktivierter Funktion auf „ Jetzt sichern '.

Stellen Sie sicher, dass Sie über eine Wi-Fi-Verbindung verfügen, bevor Sie mit der Sicherung fortfahren. Denken Sie daran, dass es immer am besten ist, ein sicheres Netzwerk zu verwenden, für dessen Beitritt Ihr eigenes Kennwort erforderlich ist.

Tippen Sie auf, um zu überprüfen, ob Ihre Sicherung erfolgreich war Einstellungen> iCloud> Speicher> Speicher verwalten . Wählen Sie im Menü Speicher verwalten Ihr Gerät aus, und es sollte eine Liste mit der zuletzt durchgeführten Sicherung angezeigt werden.

ICloud Backup 576x1024

iCloud bietet 5 GB Speicher für Ihre Dateien und andere Daten. Für die meisten Benutzer reicht dies nicht aus. Es gibt andere Möglichkeiten, die Daten Ihres Telefons zu sichern. Wenn Sie jedoch entscheiden, dass alle Dateien in iCloud gespeichert werden sollen, können Sie jederzeit für mehr Speicher bezahlen.

Für 0,99 USD pro Monat können Sie 50 GB iCloud-Speicher nutzen.

Benötigen Sie mehr als 50 GB? Kein Problem. Sie können für 2,99 USD pro Monat auf einen 200-GB-Plan upgraden. Wenn dies immer noch nicht ausreicht, bietet Apple einen 1-TB-Plan an, der Ihrer monatlichen Rechnung 9,99 US-Dollar hinzufügt.

Wenn Sie unzählige Dateien, Spiele und Fotos haben, ist dies ein geringer Preis für die Sicherheit, die mit dem Wissen verbunden ist, dass Sie Ihre Daten nicht verlieren.

Es gibt andere Online-Datenspeicherungsdienste, die weniger kosten. Machen Sie also Ihre Recherchen, bevor Sie sich bereit erklären, für mehr iCloud-Speicher zu zahlen.

Überlegen Sie sich, wie viel Speicher Sie möglicherweise benötigen, bevor Sie sich für einen Datenspeicherungsplan anmelden. Es ist immer besser, mehr zu haben, als Sie brauchen, als nicht genug.


So führen Sie eine iTunes-Sicherung durch

Um Ihr Telefon mit iTunes zu sichern, muss zuerst die neueste Version von iTunes auf Ihrem Mac oder PC installiert sein. Wenn iTunes ausgeführt wird, verbinden Sie Ihr Telefon, damit es mit Ihrem Computer kommunizieren kann. Sie können Ihren Computer und Ihr Telefon mit einem USB-Kabel verbinden, um Ihr Gerät zu synchronisieren, oder Sie können eine Verbindung über ein Wi-Fi-Netzwerk herstellen.

Das Durchführen eines iTunes-Backups ist einfach. Mit wenigen Klicks werden Ihre Daten in iTunes gespeichert und sind für die zukünftige Verwendung zugänglich.

Öffnen Sie zunächst iTunes auf Ihrem Computer und verbinden Sie Ihr iPhone mit diesem Mac oder PC. Klicken Sie auf Datei> Geräte> Sichern oder auf 'Jetzt sichern'. von der Übersichtsseite.

iTunes Backup 1024x676

Sobald Sie auf diese Schaltfläche klicken, beginnt Ihre Sicherung. Beachten Sie, dass die zu speichernde Datenmenge, das Alter und das Modell Ihres Telefons sowie die Geschwindigkeit Ihres Computers Einfluss darauf haben, wie lange der Vorgang dauert.

iTunes ist kostenlos und bietet daher eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Spiele, Videos, Fotos, Textnachrichten, Kontakte und andere Daten zu sichern. Sie können es so oft tun, wie Sie möchten, aber Sie müssen daran denken, es zu tun.

Mit iTunes können Sie nur eine manuelle Sicherung durchführen, während iCloud-Sicherungen automatisch erfolgen.

Das Sichern Ihres iPhones in iTunes dauert normalerweise nur wenige Minuten, aber Sie müssen den Vorgang starten. Es wird es nicht für Sie tun.

Es gibt eine Möglichkeit, automatische iTunes-Backups einzurichten. Dies kann jedoch zu falschen Zeiten viel Bandbreite beanspruchen und sogar ausschalten.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Sie über genügend Speicherplatz auf der Festplatte Ihres Computers verfügen müssen, um eine iTunes-Sicherung durchführen zu können.

Wenn Ihr iPhone über 128 GB oder mehr verfügt, tritt möglicherweise ein Problem auf, bei dem möglicherweise nicht genügend Speicherplatz auf Ihrem Mac oder PC vorhanden ist.


Was sind meine anderen Online-Speicheroptionen?

Es gibt eine Vielzahl anderer Online-Speicheroptionen für iPhone- und Android-Benutzer. Einige der beliebtesten sind Google Drive, Microsoft OneDrive, Dropbox und Amazon Cloud Drive.

Sie können diese Anwendungen auf Ihrem iPhone ausführen, um alle Ihre Daten direkt von Ihrem Gerät in die Cloud zu sichern und zu synchronisieren. Die Preise für diese Cloud-Speichersysteme variieren, die meisten sind jedoch günstiger als die Kosten für ein iCloud-Upgrade.

Beachten Sie außerdem, dass Sie diese Online-Speicheroptionen für iOS verwenden können und Android-Geräte. Für treue Apple-Benutzer, die niemals daran denken würden, auf ein Android-Handy umzusteigen, macht dies keinen Unterschied. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Sie in Zukunft möglicherweise auf ein Android-Gerät wechseln möchten, können Sie weiterhin auf Ihre Daten zugreifen. Wenn Sie Ihr iPhone in iCloud oder iTunes sichern, hilft es Ihnen nicht viel, wenn Sie auf Android umsteigen.

Die Verwendung eines Online-Speicherdienstes hat einen Nachteil, den viele Benutzer nicht mögen. Die meisten von ihnen sind nur zum Sichern von Fotos, Kontakten und (in einigen Fällen) Videos ausgestattet. Mit iTunes oder iCloud können Sie ein umfassenderes Backup erstellen, in dem Ihre Einstellungen, Apps, App-Daten, Voicemails und Textnachrichten gespeichert werden.

Wenn Sie Ihre Fotos und Kontakte am meisten speichern möchten, ist möglicherweise nur eine Online-Speicheroption erforderlich. Sie können es auch in Verbindung mit iCloud-Speicher oder iTunes-Speicher verwenden.

Sichern Sie Ihre ersten 5 GB Daten in iCloud. Wenn Ihnen der Speicherplatz ausgeht, können Sie den Rest über Ihren Online-Speicher sichern.

Wenn Sie nicht mehr genügend Speicherplatz auf der Festplatte Ihres Computers haben und den iTunes-Speicher nicht mehr verwenden können, ist dies möglicherweise die beste Wahl. Es ist immer eine gute Entscheidung, einen Sicherungsplan zu erstellen, unabhängig davon, wie oder wie oft Sie ihn verwenden.

Mit diesen Online-Speicherlaufwerken können Sie sie von Ihrem Telefon oder Computer hochladen. Sie bieten auch die Möglichkeit, gemeinsam nutzbare Dateien zu erstellen, sodass Sie Fotos, Dateien oder Dokumente an andere Personen in Ihrem Netzwerk senden können.

Diese gemeinsame Nutzung von Dateien kann online oder über die iPhone-App für den von Ihnen verwendeten Speicherdienst erfolgen.

Zum größten Teil müssen Sie die meisten Ihrer Dateien und Daten manuell sichern. In einigen Fällen führen bestimmte Dienste automatische Sicherungen für die auf Ihrem Telefon gespeicherten Fotos aus.


Was sind die beliebtesten Online-Speicheroptionen?

Wenn es um Ihre Online-Speicheroptionen geht, sind Google Drive, Dropbox und Microsoft OneDrive einige der beliebtesten. Aber es gibt noch viele andere Möglichkeiten.

Bevor Sie sich für eine entscheiden, sollten Sie ein wenig nachforschen, um die Unterschiede herauszufinden. Es macht keinen Sinn, einen Speicherdienst zu verwenden, der Ihnen nicht das bietet, was Sie benötigen.

Einige dieser Dienste, wie z. B. Google Drive, verfügen über separate Apps, die eine Vielzahl anderer Funktionen enthalten. Mit Google Drive können Sie Google Fotos herunterladen, um Ihre Fotos online zu verwalten.

Sie können auch Aufgaben wie das Einrichten Ihrer E-Mails, das Verwalten Ihres Kalenders und das Synchronisieren Ihrer Notizen mit Google Mail ausführen.

Eine gute Möglichkeit, verschiedene Speichersysteme zu verwenden, besteht darin, Google Fotos nur zum Sichern Ihrer Bilddateien zu verwenden. Wenn Ihre Fotos in Google Drive gespeichert sind, können Sie Ihre kostenlosen 5 GB in iCloud verwenden, um Texte, Einstellungen, Apps und andere Dateien zu sichern.

Sie müssen sich nicht auf eine Methode festlegen, aber es erleichtert Ihnen das Leben, wenn alle Ihre Daten am selben Ort gespeichert werden.


Welche Schritte muss ich unternehmen, um mein Telefon zu sichern?

Es ist immer am besten, alle Ihre digitalen Dateien am selben Ort aufzubewahren, damit sie bei Bedarf leicht zu finden sind. Wir empfehlen, Ihr iPhone auf Ihrem Computer und anschließend Ihren Computer in der Cloud zu sichern.

Wie bei Ihrem Telefon sollten Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Computer regelmäßig sichern.

Beginnen Sie mit einem Echtzeit-Backup: Aktivieren Sie Ihr kostenloses iCloud-Backup und My Photo Stream auf Ihrem Telefon, um es während der Verwendung zu sichern.

Sichern Sie Ihr Telefon auf Ihrem Computer: Schließen Sie Ihr Telefon an Ihren Computer an und sichern Sie Ihre Daten mit iTunes. Es ist eine gute Idee, dies einmal im Monat zu tun.

Wenn Sie jemand sind, der viele Fotos macht, möchten Sie dies möglicherweise jede Woche oder jede zweite Woche tun. Mit einem iTunes-Backup wird alles auf Ihrem Telefon mit Ihrem Computer synchronisiert.

Sie können auch eine Online-Speicher-App verwenden, um Ihre Fotos und Videos automatisch zu synchronisieren und freizugeben. Diese Apps speichern normalerweise keine Textnachrichten oder App-Daten, können jedoch für die automatische Synchronisierung im Gegensatz zur manuellen Synchronisierung mit iTunes eingerichtet werden.


Sichern Sie Ihren Computer in der Cloud:

Es macht keinen Sinn, Ihr Telefon auf Ihrem Computer zu sichern, wenn Ihr Computer nicht auch gesichert wird.

Unabhängig davon, ob Sie Google Drive, Dropbox oder einen anderen Speicherdienst verwenden, ist dies der beste Weg, um sicherzustellen, dass alle Ihre Daten an einem Ort sicher sind.

Überlegen Sie, wie verloren Sie ohne Ihre Fotos, Apps, Videos, App-Daten, Kontakte und Dateien wären. Gehen Sie nicht das Risiko ein, alles zu verlieren, was für Sie wichtig ist, da Sie sich nie die Zeit genommen haben, Ihr Telefon zu sichern.

Nutzen Sie Ihren kostenlosen iCloud-Speicher oder aktualisieren Sie Ihren Plan um weitere. Ihre Backups werden automatisch ausgeführt und alle Ihre Daten befinden sich an einem Ort. Wenn Sie freien Speicherplatz wünschen, sichern Sie Ihr Telefon in iTunes auf Ihrem Computer und sichern Sie Ihren Computer in der Cloud.

Niemand kümmert sich um Ihre Daten außer Ihnen - es liegt also ganz bei Ihnen, wie Sie dies tun möchten. Welche Methode Sie auch wählen, beginnen Sie jetzt.

Machen Sie es zu einer Routine und bleiben Sie dabei. Das Sichern Ihrer Geräte ist eine Gewohnheit, die Sie niemals abbrechen möchten.