So wählen Sie ein WordPress-Theme für Ihre Website aus

So wählen Sie ein WordPress-Theme für Ihre Website aus

How Choose Wordpress



How Choose Wordpress

WordPress unterstützt Millionen von Blogs und Websites weltweit und bietet eine leistungsstarke und robuste Plattform, auf der fast jeder lernen kann, aufzubauen.





Mit dieser breiten Akzeptanz kommen jedoch eine Vielzahl von Entwicklern, die Tools, Plugins und Themes für WordPress erstellen. Und bei so vielen Produkten kann die Auswahl des richtigen WordPress-Themas für Ihre Website überwältigend sein.

Die Dinge, nach denen Sie suchen müssen, wenn Sie ein WordPress-Theme für Ihre Site auswählen



Es gibt viele WordPress-Themes, daher kann es unweigerlich einige Zeit dauern, das beste für Ihre Site zu finden. Um den Prozess zu unterstützen, haben wir einige Punkte beschrieben, auf die Sie bei der Auswahl des richtigen Themas für Ihr Projekt achten müssen.

  • Funktionscodes - Wenn Sie die Mediendaten anhängen, können Sie diese mithilfe von Funktionscodes vereinfachen. Diese werden als die einfachste Methode zum Einfügen von Rastern, Google Maps, Video- und Audiodaten, Registerkarten, Listen und vielen anderen wichtigen Elementen in Ihre Website angesehen.
  • Benutzerdefinierte Widgets - Einer der besten Teile des WordPress-Themas ist, dass verschiedene von ihnen mit Widgets gefüllt sind, die Sie auf Ihrer Website verbessern können. Diese Vielfalt reicht von Kontaktverfahren bis hin zu vollständigen Bildschirm-Diashows, Menüs und anderen Strukturen.
  • Cherry Framework - Dies ist eines der zulässigen übergeordneten Frameworks, das mehrere solide Bootstrap-Optionen, Widgets und Funktionscodes enthält. Ihr WordPress-Theme sollte dies haben, da es kompatibler und einfacher zu installieren ist.
  • Einzigartiges Design - Da die Existenz von Technologien weltweit im Trend liegt, sind viele Websites online erschienen. Wenn Sie also möchten, dass sich Ihre Website von Mitbewerbern abhebt und die Aufmerksamkeit des Benutzers mit etwas Außergewöhnlichem auf sich zieht, können Sie ein WordPress-Thema mit einzigartigen Designs auswählen. Wenn Sie sich in die neuesten Tendenzen des Website-Designs integrieren, z. B. Raster, Geister-Schaltflächen, Grafiken in voller Breite und langsame Ladeeffekte, können Sie die Aufmerksamkeit der Benutzer auf sich ziehen.
  • Sauberes Layout - Neben der Funktionalität wird auch der Designfaktor berücksichtigt. Es ist nicht immer optional, ein Muster mit schweren Designelementen auszuwählen. Einfache und saubere Layouts sind immer gefragt. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr WordPress diese Art von Layouts hat, da es Sie zu dem Erfolg bringt, den Sie wirklich erreichen möchten.
  • Browserübergreifende Kompatibilität - Heutzutage verwendeten die meisten Leute eine Vielzahl verschiedener Browser. Neben allgemeinen Lösungen wie Internet Explorer Google Chrome , Safari und Firefox gibt es verschiedene kleinere erkannte Browser, die auch zum Anzeigen Ihrer Website verwendet werden. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie wissen, dass Ihre Website auf allen wichtigen Medienplattformen ordnungsgemäß funktioniert. Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr WordPress-Theme über einen browserübergreifenden Computer verfügt, der kompatibel ist, damit Sie sich sicher fühlen und effizient für alle Browser arbeiten können.
  • Schnelle Ladegeschwindigkeit - Als kreativer Eigentümer Ihrer Website wissen Sie, dass der Benutzer nicht auf einer Seite bleibt, die nicht schnell geladen wird. Da Sie in der Welt des Vormarsches sind, wollen moderne Benutzer alles sofort, oder sie gehen woanders hin, um es zu bekommen. Die meisten Leute warten etwa 3 Sekunden, bis die Site vollständig geladen ist. Wenn Sie also möchten, dass Ihre Website von einem Benutzer ausgewählt wird, suchen Sie nach einem WordPress-Thema mit einer hohen Ladegeschwindigkeit.
  • Einfache Anpassung - Einige Musteranbieter geben Ihnen ein WordPress-Theme zusammen mit vollständige Anleitungen auf Verwaltung und Installation. Es hängt jedoch davon ab, welche Ziele verfolgt werden sollen, und welche progressiven Optionen mit den Funktionen gefüllt werden, die Sie möglicherweise benötigen, z. B. Portfolios, Galerien, Schieberegler und Kalender. Wenn Sie sich für ein WordPress-Thema entscheiden, müssen Sie überprüfen, ob der Designer Ihnen zusammen mit dem Muster selbst eine umfassende Funktionalität bietet.
  • Social Media Integration - Es ist selten, nach einem neuen Benutzer zu suchen, der kein Konto in sozialen Medien hat. Wenn Sie eine Unternehmenswebsite betreiben, haben Sie die Möglichkeit, mehr Benutzer für Diskussionen und Kommentare zu gewinnen, z. B. zum Teilen Ihrer Beiträge. Die Integration von sozialen Medien ist daher eine der etablierten aktiven Möglichkeiten, um den Freigabestatus und die Seitenmeinungen zu erhöhen.
  • Navigation - Sie können einige leicht erreichbare gemeinsame Freigabeschlüssel, einen übermäßigen Inhalt und ein attraktiv gestaltetes Design zur Auswahl haben. Die gesamten Anstrengungen, die Sie unternommen haben, sind jedoch erfolglos, wenn Sie die Navigation auf Ihrer Website vereinfachen. Wenn das Design chaotisch aussieht und die Benutzer Ihre Website nicht herausfinden können, ignorieren sie es einfach. Wenn Sie also möchten, dass Ihre Website eine der ersten Optionen Ihres Kunden ist, ist die Navigation einfach. Stellen Sie sicher, dass Sie das WordPress-Thema auswählen, das eine instinktive und saubere Navigation bietet.
  • Auto Support und Upgrades - Wenn Sie ein WordPress-Thema für Ihre Website auswählen, ist es wichtig, dass Sie berücksichtigen, dass es mit automatischem Support und Upgrades ausgestattet ist. Auf Ihrer Website geht es nicht nur um das spektakuläre Aussehen, sondern auch um den effektiven Kundenservice. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website Ihre potenziellen Kunden erregt.
  • Sich anpassendes Design - Dies ist eine der entscheidenden Funktionen, die auf einigen Websites hervorgehoben wurden, um die Kundenbindung zu erhöhen, die integriert werden sollte. Jeder weiß, dass neue Benutzer vom Desktop bis zu kontrollierten Geräten instabil sind. Daher ist es die Win-Win-Lösung, mobile Kunden anzuleiten. Wenn Sie sich für WordPress-Themen entscheiden, sollten Sie berücksichtigen, dass Ihre Website oder Ihr Blog dadurch geschützt wird, dass Sie sich mit der Bildschirmgröße vertraut machen, um die gesamten Elemente so anzuzeigen, wie Sie es sich vorgestellt haben.

Die Auswahl des besten WordPress-Themas für Ihre Website ist keine leichte Aufgabe und erfordert besondere Liebe zum Detail. Bei der Auswahl des geeigneten WordPress-Themas für Ihre Website sind viele Dinge zu beachten. Die oben angegebenen Informationen helfen Ihnen dabei, die beste zu finden.