Beheben des Fehlers 'Fehler beim Auflisten von Objekten im Container' unter Windows 10

Beheben des Fehlers 'Fehler beim Auflisten von Objekten im Container' unter Windows 10

How Fix Failed Enumerate Objects Container Error Windows 10



How Fix Failed Enumerate Objects Container Error Windows 10

Es sind Berechtigungen erforderlich, um Dinge auf einem Computer privat und sicher zu halten. Insbesondere wenn Sie ein Gerät für andere Personen freigeben, z. B. für einen Arbeits- oder Schulcomputer, möchten Sie sicherstellen, dass nur autorisierte Personen auf bestimmte Dateien und Dokumente zugreifen können.





Wie man den Fehler behebt, konnte ein ab-Objekt unter Windows nicht auflisten

Das ' Objekte im Container konnten nicht aufgelistet werden. Der Zugriff wird verweigert. Ein Fehler tritt normalerweise auf, wenn Sie versuchen, die Berechtigungen einer Datei oder eines Ordners zu ändern. In den meisten Fällen stammt diese Datei oder dieser Ordner entweder von einer externen Quelle (z. B. einem anderen Computer) oder wird von vielen lokalen Benutzern gemeinsam genutzt.



Obwohl dieser Fehler zunächst wie eine einschüchternde Fehlermeldung aussieht, ist er nicht so beängstigend, wenn Sie wissen, wie Sie damit umgehen sollen. In unserem Artikel gehen wir auf verschiedene Methoden ein Beheben Sie diesen Fehler und stellen Sie die Berechtigungen auf Ihrem Windows 10-Computer wieder her.

Es gibt verschiedene Methoden, die Sie anwenden können, um diesen ziemlich nervigen Windows 10-Fehler zu beheben. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, Ihnen die effektivsten Lösungen in einem umfassenden Handbuch anzubieten, damit jeder ohne vorherige Windows 10-Erfahrung diese abschließen kann.

Hinweis : Sie müssen ein Administratorkonto verwenden, um alle unten beschriebenen Schritte ausführen zu können. Sie haben keinen Zugriff auf ein Administratorkonto? Sehen Sie sich das Video von Global IT Resolution mit dem Titel „ So erstellen Sie ein neues Administrator-Benutzerkonto in Windows 10 .

Beginnen wir mit der Fehlerbehebung!

Optional: Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus

Viele Windows 10-Benutzer haben berichtet, dass Sie Ihr Gerät vor dem Beheben dieses Problems im abgesicherten Modus starten sollten.

Das ist Optional Wir empfehlen jedoch, es auszuprobieren, falls keine der folgenden Methoden für Sie zu funktionieren scheint. Folgendes müssen Sie tun, um Windows 10 im abgesicherten Modus zu starten.

  1. Schalten Sie Ihr Gerät aus und drücken Sie den Netzschalter, um es wieder einzuschalten. Sobald Sie sehen, dass Windows 10 gestartet wird, halten Sie den Netzschalter gedrückt, bis Ihr Gerät wieder heruntergefahren wird. Wiederholen Sie diesen Vorgang bis Sie eintreten winRE .
  2. In der winRE-Oberfläche sollte das Feld „ Wähle eine Option ' Seite. Hier navigieren Sie durch Fehlerbehebung Erweiterte Optionen Starteinstellungen Neu starten .
    Starteinstellungen
  3. Ihr Gerät sollte sich automatisch neu starten. Beim nächsten Start wird eine Liste mit Optionen angezeigt. Wählen Option 5 aus der Liste für Sicherheitsmodus .

Methode 1: Ändern Sie manuell den Besitz der problematischen Datei oder des problematischen Ordners

Der direkteste Weg, um diesen Fehler zu beheben, besteht darin, den Besitz der problematischen Datei oder des problematischen Ordners manuell zu ändern. Diese Methode wurde von vielen Windows 10-Benutzern empfohlen und funktioniert möglicherweise in Verbindung mit dem Booten Ihres Geräts im abgesicherten Modus.

So können Sie das “ Objekte im Container konnten nicht aufgelistet werden. Der Zugriff wird verweigert. Fehler durch Ändern des Eigentums an der betroffenen Datei oder dem betroffenen Ordner.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die betroffene Datei oder den betroffenen Ordner und wählen Sie „ Eigenschaften . '
    Systemeigenschaften
  2. Wechseln Sie zu “ Sicherheit Klicken Sie dann auf die Registerkarte „ Fortgeschrittene ”Unten rechts im Fenster.
    Registerkarte Sicherheitseinstellungen
  3. Klick auf das ' Veränderung ”Link neben dem Dateibesitzer, direkt unter dem Dateinamen.
    Option für erweiterte Einstellungen
  4. Geben Sie Ihren Kontonamen unter ' Geben Sie den zu wählenden Objektnamen ein Klicken Sie dann auf die Überschrift „ Namen überprüfen ' Taste. Wenn Ihr Name unterstrichen wird, klicken Sie auf in Ordnung Taste, um fortzufahren. Andernfalls klicken Sie auf “ Fortgeschrittene Klicken Sie auf die Schaltfläche und finden Sie Ihren Benutzernamen aus der Liste.
    Objektname
  5. Es sollten zwei neue Optionen angezeigt werden. Stellen Sie sicher, dass beide aktiviert sind. “ Ersetzen Sie den Eigentümer auf Untercontainern und Objekten ' und ' Ersetzen Sie alle untergeordneten Objektberechtigungseinträge durch vererbbare Berechtigungseinträge von diesem Objekt ”Wie im Bild unten gezeigt.
    erweiterte Sicherheitseinstellungen
  6. Drücke den ' Anwenden Klicken Sie auf die Schaltfläche und öffnen Sie das Fenster Erweiterte Sicherheit in erneut Schritt 2 .
  7. Klick auf das ' Hinzufügen Die Schaltfläche befindet sich unten links im Fenster.
    Schaltfläche Hinzufügen
  8. Klick auf das ' Wählen Sie einen Prinicipal ' Verknüpfung.
    Hauptlink
  9. Unter dem ' Geben Sie den zu wählenden Objektnamen ein 'Überschrift, schreibe in das Wort' Jeder 'Und klicken Sie auf' Namen überprüfen ' Taste.
    Namen überprüfen
  10. Drücke den in Ordnung Schaltfläche und schließen Sie die Fenster. Sie sollten jetzt versuchen können, Berechtigungen für die betroffene Datei oder den betroffenen Ordner festzulegen.

Methode 2: Deaktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung

Wenn die erste Methode nicht funktioniert hat, können Sie versuchen, die Benutzerkontensteuerung zu deaktivieren und sie dann ohne die eingeschränkten Benutzeraktionen erneut zu versuchen.

  1. Drücken Sie die Windows + S. Schaltflächen zum Aufrufen der Suchleiste. Geben Sie hier „ Ändern Sie die Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung ”Und klicken Sie auf das passende Suchergebnis.
    wie man das Benutzerkonto ändert
  2. Sie sollten einen Schieberegler auf der linken Seite des neuen Fensters sehen. Klicken Sie auf den Schieberegler und ziehen Sie ihn ganz nach unten in Richtung „ Niemals benachrichtigen ”Text.
    Stellen Sie den Wert so ein, dass er niemals benachrichtigt wird
  3. Drücke den in Ordnung Schaltfläche und starten Sie Ihren Computer neu. Versuchen Sie, die Berechtigungen für die betroffene Datei oder den betroffenen Ordner zu ändern, oder versuchen Sie es erneut mit der ersten Methode.

Methode 3: Verwenden Sie die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten

Einige Windows 10-Benutzer haben festgestellt, dass das Ausführen einer Reihe von Befehlen Ihnen dabei helfen kann, Ihr System von der Objekte im Container konnten nicht aufgelistet werden. Der Zugriff wird verweigert. ' Error. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Drücken Sie die Windows + R. Tasten auf Ihrer Tastatur, um das Dienstprogramm Ausführen zu starten. Eintippen ' cmd ' und drücke Strg + Umschalt + Eingabetaste . Dadurch wird die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten geöffnet.
    Eingabeaufforderung
  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, stellen Sie sicher, dass Lassen Sie die Eingabeaufforderung Änderungen vornehmen auf Ihrem Gerät. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise ein Administratorkonto benötigen.
  3. Führen Sie die folgenden Befehle aus und drücken Sie die Eingabetaste zwischen den einzelnen Befehlen. Stellen Sie sicher, dass Sie “ FULL_PATH_HERE ”Mit dem Pfad zu Ihrer betroffenen Datei oder Ihrem betroffenen Ordner.
  • takeown / F X: FULL_PATH_HERE
  • takeown / F X: FULL_PATH_HERE / r / d y
  • icacls X: FULL_PATH_HERE / Administratoren gewähren: F.
  • icacls X: FULL_PATH_HERE / Grant Administratoren: F / t
  • Schließen Sie die Eingabeaufforderung und versuchen Sie, die Berechtigungen für die betroffene Datei oder den betroffenen Ordner zu ändern.

Wir hoffen, dass Sie durch Befolgen unseres Leitfadens die „ Objekte im Container konnten nicht aufgelistet werden. Der Zugriff wird verweigert. ”Fehler auf Ihrem Windows-Gerät . Wenn der Fehler in Zukunft erneut auftritt, kehren Sie zu unserem Leitfaden zurück und wiederholen Sie unsere Schritte!

Möchten Sie mehr über Windows 10 erfahren? Benötigen Sie Hilfe bei der Behebung anderer Probleme? Windows 10 Fehler und Probleme ? Sie können unseren speziellen Blog-Bereich durchsuchen und Artikel zu allem finden, was mit dem bahnbrechenden Betriebssystem von Microsoft zu tun hat.Hier klicken, um fortzufahren.

Wenn Sie nach einem Softwareunternehmen suchen, dem Sie aufgrund seiner Integrität und ehrlichen Geschäftspraktiken vertrauen können, sind Sie bei SoftwareKeep genau richtig. Wir sind ein Microsoft Certified Partner und ein von BBB akkreditiertes Unternehmen, das sich darum kümmert, unseren Kunden eine zuverlässige und zufriedenstellende Erfahrung mit den von ihnen benötigten Softwareprodukten zu bieten. Wir werden vor, während und nach allen Verkäufen bei Ihnen sein.

Dies ist unsere 360-Grad-Software-Garantie. Also, worauf wartest Du? Rufen Sie uns noch heute an +1 877 315 ​​1713 oder senden Sie eine E-Mail an sales@softwarekeep.com. Sie können uns auch über erreichen Live-Chat.