So beheben Sie den Fehler 'Der angeforderte Vorgang erfordert eine Erhöhung' in Windows 10

So beheben Sie den Fehler 'Der angeforderte Vorgang erfordert eine Erhöhung' in Windows 10

How Fix Requested Operation Requires Elevation Error Windows 10



How Fix Requested Operation Requires Elevation Error Windows 10

Möglicherweise ist der Fehler aufgetreten 'Die angeforderte Operation erfordert eine Erhöhung' beim Versuch, eine Datei von einer externen Festplatte zu öffnen. Diese Meldung kann ärgerlich sein, da Sie es gewohnt sind, beim ersten Öffnen eines Ordners auf Informationen aus Dateien zuzugreifen.





Ihre Frustration kann durch die Tatsache verursacht werden, dass Sie nicht wissen, wie Sie diesen Fehler beheben können. In diesem Artikel verfügen Sie über die erforderlichen Kenntnisse zum Beheben des Fehlers 'Der angeforderte Vorgang erfordert eine Erhöhung' unter Windows 10.

Artikel lesen: Was ist Trustedinstaller.exe und ist es in Ordnung, es zu installieren?



Was bedeutet der Fehler 'Die angeforderte Operation erfordert eine Erhöhung'?

AdobeStock 294549962 Nur redaktionelle Verwendung 3

Die Fehlermeldung 'Der angeforderte Vorgang erfordert eine Erhöhung' zeigt an, dass Sie nur dann Zugriff auf die Datei / den Ordner erhalten oder diese in Besitz nehmen können, wenn Sie von einem lokalen Administrator eine erhöhte Berechtigung erhalten.

Eine Lösung für das Problem besteht darin, den Besitz des Laufwerks zu ändern. Es gibt jedoch mehrere Ursachen, die diesen Fehler verursachen. Daher bestimmt die Ursache die Lösung.

Bevor wir uns mit der Behebung des Problems befassen, werfen wir einen Blick auf einige der Ursachen für diesen Fehler.

Was kann den Fehler 'Die angeforderte Operation erfordert eine Erhöhung' verursachen?

Windows hat in späteren Versionen der Betriebssystemversionen zwei Funktionen eingeführt. Die Benutzerkontensteuerung und das versteckte Super Administrator-Konto wurden entwickelt, um eine strenge Sicherheit zu gewährleisten. Das Vorhandensein des Super Admin-Kontos bedeutet, dass alle anderen Konten als reguläre Konten behandelt werden.

Bei diesen Upgrades wird jedes Mal, wenn Sie eine Datei oder ein Programm öffnen, für das Administratorrechte erforderlich sind und die Datei oder das Programm unter Ihrem vorherigen Administratorkonto vorhanden ist, die Fehlermeldung angezeigt.

Dies ist eine solide Sicherheitsverbesserungsfunktion, da andere Benutzer mit regulären Konten keinen Zugriff haben, mit dem sie Aufgaben ausführen können, die das gesamte Computersystem beschädigen können.

Diese Funktion kann jedoch für Sie als Besitzer des Computers irritierend sein, da Sie bestimmte Aufgaben nicht ausführen können, da durch das Upgrade Ihre vollständigen Administratorrechte tatsächlich herabgestuft wurden.

Artikel lesen: Beheben von Problemen mit der Grafikisolation von Windows Audio Device High CPU

So beheben Sie den Fehler 'Die angeforderte Operation erfordert eine Erhöhung'

Glücklicherweise gibt es mehrere Lösungen, die Sie implementieren können, um Ihre vollständigen Administratorrechte auf Ihrem Computer wiederherzustellen und das Problem zu beheben.

  1. Führen Sie Ihr Programm als Administrator aus

Der aufgetretene Fehler kann behoben werden, indem Sie das Programm als Administrator öffnen. Stellen Sie die Anwendung so ein, dass jedes Mal die Administratorberechtigung angefordert wird, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Suchen Sie zunächst die Anwendung, die Sie ausführen möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  • Gehen Sie im Kontextmenü zu und klicken Sie auf Eigenschaften .
  • Ein weiterer Bildschirm wird angezeigt. Klick auf das Kompatibilität Registerkarte, um den nächsten Bildschirm zu öffnen.
  • Aktivieren Sie im Kompatibilitätsbildschirm das Kontrollkästchen neben Führen Sie dieses Programm als Administrator aus . Im Kontrollkästchen wird ein Häkchen angezeigt.
  • Klicke auf Anwenden dann in Ordnung Beide sind Schaltflächen am unteren Bildschirmrand.
  • Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu speichern. Versuchen Sie erneut, die Anwendung auszuführen, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie bitte die nächste Lösung.

  1. Schalten Sie die Benutzerkontensteuerung aus

Es ist wahrscheinlich, dass Ihr Konto die von der Benutzerkontensteuerung festgelegten Anforderungen für den Zugriff auf das Dienstprogramm nicht erfüllt. Die Benutzerkontensteuerung stellt sicher, dass Sie nur dann auf eine Anwendung zugreifen können, wenn Sie die Berechtigung zur Verwendung dieser Anwendung erhalten.

Nur bestimmten Benutzern werden Administratorrechte gewährt, um das System vor Malware zu schützen. Um diese Situation zu beheben, deaktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung, wenn dieser Fehler mithilfe des folgenden Verfahrens aufgetreten ist:

  • Im Suchfeld in Ihrem Taskleiste , Art UAC . (Wenn die Suchleiste nicht sichtbar ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start Schaltfläche und wählen Sie Suche ).
  • Suchen Sie in den Suchergebnissen und klicken Sie auf Ändern Sie die Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung .
  • Im UAC-Fenster sehen Sie einen blauen Schieberegler mit der Aufschrift „ Immer benachrichtigen' an einem Ende des Schiebereglers und 'Niemals benachrichtigen' am anderen Ende.
  • Bewegen Sie den Schieberegler ganz nach unten bis Niemals benachrichtigen' .
  • Klicken Sie dann auf in Ordnung Schaltfläche am unteren Rand des Fensters Benutzerkontensteuerungseinstellungen.
  • Wenn Sie zur Benutzerkontensteuerung aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja Taste.
  • Neu starten Ihren Computer für die Änderungen, die Sie vorgenommen haben, um wirksam zu werden.

Sie können jetzt überprüfen, ob Sie von Ihrem externen Laufwerk aus auf die Dateien zugreifen können. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Option fort.

  1. Ändern der Sicherheitsoptionen im Gruppenrichtlinien-Editor

Eine andere Möglichkeit, den Fehler 'Der angeforderte Vorgang erfordert eine Erhöhung' zu beheben, besteht darin, ' Ohne Aufforderung erhöhen “ in der Gruppe Richtlinieneditor .

Befolgen Sie die folgenden Richtlinien, um die Sicherheitsoptionen zu ändern:

  • Drücken Sie Windows + R. zu öffnen Lauf Dialog Box.
  • Hier, typegpedit.msc und drücke Eingeben . Der lokale Gruppenrichtlinien-Editor wird geöffnet.
  • Folgen Sie dem unten gezeigten Pfad, um zu navigieren Sicherheitsoptionen .
  • Konfiguration> Windows-Einstellungen> Sicherheitseinstellungen> Lokale Richtlinien> Sicherheitsoptionen Doppelklicken Sie auf Sicherheitsoptionen um den Ordner zu öffnen.
  • Navigieren Sie anschließend im Ordner Sicherheitsoptionen nach unten, um zu suchen Benutzerkontensteuerung: Verhalten der Eingabeaufforderung für Administratoren im Administratorgenehmigungsmodus .
  • Doppelklicken Sie auf den Ordner, um dessen Einstellungen zu öffnen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie am sind Lokale Sicherheitseinstellung Tab.
  • Klicken Sie hier auf das Dropdown-Menü und wählen Sie die Ohne Aufforderung anheben Möglichkeit.
  • Klicken Sie anschließend auf Anwenden und dann in Ordnung Schaltflächen am unteren Bildschirmrand.
  • Starten Sie Ihren Computer neu, damit die vorgenommenen Änderungen wirksam werden.

Versuchen Sie, auf die Dateien auf dem externen Laufwerk zuzugreifen, um zu überprüfen, ob der Fehler behoben wurde. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass der Fehler weiterhin besteht, geben Sie nicht auf, wir haben eine andere Lösung, die Sie ausprobieren können.

  1. Laufwerksbesitz ändern
Audiotreiber aktualisieren

Diese Lösung ist in Fällen anwendbar, in denen beim Versuch, auf Dateien auf Ihrer externen Festplatte zuzugreifen, der Fehler auftritt. Bei dieser Methode ändern Sie den Besitz des Laufwerks, um das Problem zu beheben.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Besitz eines Laufwerks zu ändern:

  • Melden Sie sich mit Ihrem Computer an Administratorkonto .
  • Navigieren Sie als Nächstes zu Ihrem ist externe Festplatte . Sie finden es im Abschnitt Arbeitsplatz.
  • Nachdem Sie es gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die externe Festplatte und klicken Sie auf Eigenschaften aus dem Kontextmenü.
  • Navigieren Sie im Abschnitt Eigenschaften zu Registerkarte 'Sicherheit' und klicken Sie auf Fortgeschrittene.
  • Klicken Sie dann auf Registerkarte 'Besitzer' und auswählen Bearbeiten .
  • Von dem Besitzerfenster können Sie das Konto auswählen, das Sie als Eigentümer des Laufwerks festlegen möchten.
  • Um den Besitz des Laufwerks zu erlangen, wählen Sie die Option Administratorkonto .
  • Wenn Sie fertig sind, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Ersetzen Sie den Eigentümer auf Subcontainern und Objekten Möglichkeit.
  • Klicken Sie abschließend auf Übernehmen und dann auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  • Sie können Ihren Computer auch neu starten.

Nachdem Sie die oben genannte Lösung angewendet haben, sollten Sie problemlos auf die Dateien auf Ihrer Festplatte zugreifen können.

Glücklicherweise ist die Fehlermeldung 'Der angeforderte Vorgang erfordert eine Erhöhung' keine ernsthafte Bedrohung für Ihr Computersystem. Wenn es angezeigt wird, benötigen Sie Administratorrechte, um eine Datei zu öffnen oder ein Programm auszuführen.

Jetzt können Sie die Probleme jederzeit lösen, indem Sie eine der oben genannten Lösungen verwenden. Sie sind einfach zu befolgen und erfordern keine fortgeschrittenen Computerkenntnisse.

Wenn Sie jedoch aufgrund begrenzter Computerkenntnisse auf Schwierigkeiten stoßen, sollten Sie sich an eine sachkundigere Person wenden.

Stellen Sie schließlich sicher, dass Ihr Computer vor Malware-Angriffen geschützt ist, indem Sie über eine aktualisierte Antiviren-Anwendung eines seriösen Anbieters verfügen.