So beheben Sie einen Video-TDR-Fehler (atikmpag.sys)

So beheben Sie einen Video-TDR-Fehler (atikmpag.sys)

How Fix Video Tdr Failure Atikmpag



How Fix Video Tdr Failure Atikmpag

Es ist unglaublich frustrierend, Ihren Computer an einen zu verlieren Bluescreen-Fehler . Seit Beginn von Windows ist die Bluescreen des Todes (auch als Blue Screen oder BSoD bekannt) hat mehr Probleme verursacht, als wir jemals zählen können.





Einer dieser Bluescreen-Fehler ist a Video-TRD-Fehler . Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie versuchen, eine Videodatei oder ein Spiel abzuspielen oder fast alles andere zu tun, was mit der Videoausgabe auf Ihrem Computer zusammenhängt.

Anstatt richtig zu spielen, gibt Ihr Computer einen blauen Bildschirm zurück, auf dem etwas in der Art eines „ VIDEO_TDR_FAILURE (atikmpag.sys) ' Fehlermeldung.



Danach wird es neu gestartet, aber das Problem wird nie wirklich von selbst behoben.

Abhängig von der Marke Ihrer Grafikkarte wird möglicherweise auch ein anderer Name für den Fehler angezeigt:

  • Bei einer NVIDIA-Grafikkarte wird der Fehler als angezeigt nvlddmkm.sys .
  • Bei einer Intel-Grafikkarte wird der Fehler als angezeigt igdkmd64.sys .
  • Bei einer AMD- oder ATI-Grafikkarte wird der Fehler als angezeigt atikmpag.sys .

Was ist TDR in Windows?

TDR ist eine Abkürzung für Timeout, Detection und Recovery. Es ist eine Windows-Komponente. Immer wenn Sie diesen Fehler erhalten, reagiert die Grafikkarte nicht mehr und Windows stoppt, um den Treiberfehler zu beheben.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie es geht Fehlerbehebung bei einem Video-TRD-Fehler auf Windows 10 .

Warum tritt der Video-TDR-Fehler auf?

Es kann mehrere Ursachen geben, die einen Video-TDR-Fehler auslösen können:

  • Probleme mit Ihrer Grafikkarte oder anderen PC-Teilen.
  • Veraltete Grafiken Kartentreiber.
  • Zu viele Anwendungen werden im Hintergrund ausgeführt.
  • Übertaktet Komponenten.
  • Komponente Kompatibilitätsprobleme .
  • Systemüberhitzung .

Beachten Sie, dass dies nur die wahrscheinlichsten Ursachen für den Fehler sind. Microsoft hat das Problem noch nicht offiziell behoben oder eine dauerhafte Lösung bereitgestellt.

So beheben Sie einen Video-TDR-Fehler

Es ist wichtig, dass Sie sofort damit beginnen, dies zu beheben Error da es Ihren Computer in eine Neustartschleife werfen kann. Dies kann dazu führen, dass Sie nicht mehr auf Ihre Dateien zugreifen können, was die Fehlerbehebung erheblich erschwert.

Lösung 1: Aktualisieren oder installieren Sie Ihre Grafiktreiber neu

In dieser Situation müssen Sie zunächst Probleme mit Ihren Treibern beheben. Viele Benutzer berichten, dass durch das Aktualisieren oder Neuinstallieren ihrer Taucher, insbesondere des Grafiktreibers, der Fehler behoben wird.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu erfahren, wie Sie Ihre Treiber unter Windows 10 aktualisieren oder neu installieren:

  1. Halten Sie die Taste gedrückt Windows Taste auf Ihrer Tastatur drücken und dann drücken R. . Dies wird die öffnen Lauf Anwendung.
  2. Eintippen devmgmt.msc und klicken Sie auf OK. Dadurch wird die Gerätemanager .
    Gerätemanager
  3. Klicken Sie auf den Pfeil neben Adapter anzeigen um es zu erweitern.
    So beheben Sie einen Video-TDR-Fehler
  4. Klicken Sie zum Aktualisieren mit der rechten Maustaste auf Ihren Treiber und wählen Sie Treiber aktualisieren .
  5. Wenn Sie stattdessen neu installieren möchten, klicken Sie zuerst auf Gerät deinstallieren .
  6. Besuchen Sie nach der Deinstallation die Website des Herstellers. Ein schnelles Google-Suche Ihrer Grafikkarte sollte Sie auf die richtige Seite weiterleiten.
  7. Herunterladen und installieren Der neueste Treiber, der mit Ihrer Grafikkarte kompatibel ist.

Für ein gutes Maß, neu starten Ihren Computer und testen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. In diesem Fall können Sie eine unserer anderen Methoden ausprobieren.

Lösung 2: Passen Sie Ihre Energieverwaltungseinstellungen an

Es ist möglich, dass Ihre Energieeinstellungen Probleme mit dem Umgang Ihres PCs oder Laptops mit Ihren Grafiken verursachen.

Sie können versuchen, den Video-TDR-Fehler zu beheben, indem Sie PCI Express deaktivieren. Folge diesen Schritten:

  1. Suchen nach Schalttafel in Ihrer Suchleiste und öffnen Sie die Anwendung.
  2. Ändere das Aussicht Modus zu Kategorie .
    Ansicht nach Kategorie
  3. Gehe zu Hardware und Sound dann Energieoptionen .
    Passen Sie Ihre Energieverwaltungseinstellungen an
  4. Klicke auf Planeinstellungen ändern neben dem Plan, den Sie verwenden.
  5. Klicken Sie auf Ändern erweiterte Energieeinstellungen Verknüpfung.
  6. Erweitern PCI Express , dann biegen Sie ab Verbindungsstatus-Energieverwaltung ganz aus.
    So ändern Sie die Express-PCI-Einstellungen
  7. Schlagen Anwenden um die Änderungen vorzunehmen.
  8. Neu starten Ihren Computer und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Solutipon 3: Reinigen Sie Ihre Komponenten

Überhitzung ist eine der möglichen Ursachen für einen Video-TDR-Fehler. Dies kann leicht passieren, wenn sich Schmutz und Rückstände auf Ihren Computerkomponenten ansammeln.

Wenn Sie Ihren Computer physisch reinigen, müssen Sie auf alles achten, was Sie tun.

Erstmalige Reinigung? Wir empfehlen dies zu sehen Video von GamingScan , der Schritt für Schritt erklärt, wie Sie alle Komponenten Ihres Rigs reinigen.

Die Dinge, auf die Sie am meisten achten sollten, sind Ihre Kühlventilatoren , RAM-Sticks , Grafikkarte , und dein Prozessor .

Lösung 4: Ersetzen Sie atikmpaq.sys (für Benutzer von ATI- oder AMD-Grafikkarten)

Diese Lösung funktioniert nur für Benutzer einer ATI- oder AMD-Grafikkarte.

  1. Überprüfen Sie, ob Ihr blauer Fehlerbildschirm angezeigt wird atikmpag.sys oder atikmdag.sys .
  2. Laden Sie die neuesten Treiber für Ihre Karte von der herunter Herstellerseite .
  3. Öffnen Sie Ihren Datei-Explorer und navigieren Sie zu Festplatte (C :) , Windows , System 32 .
    Dateimanager
  4. Öffne das Treiber Ordner und finden atikmdag.sys oder atikmpag.sys .
  5. Benennen Sie die Datei durch Hinzufügen um .alt nach dem aktuellen Dateinamen.
    So benennen Sie die Dateien um, die einen Bluescreen-Fehler verursachen
    1. Es ist sehr wichtig, dass Sie nur die Datei umbenennen, die in Ihrer Bluescreen-Fehlermeldung angezeigt wird. Lassen Sie die andere Datei unberührt .
  6. Wechseln Sie in das ATI-Verzeichnis, das sich normalerweise in befindet WIE VIELE und suchen atikmdag.sy_ oder atikmpag.sy_ . Stellen Sie erneut sicher, dass dies mit der Fehlermeldung übereinstimmt.
    ATI-Verzeichnis
  7. Kopieren Sie die Datei und fügen Sie sie in Ihre ein Desktop .
  8. Suchen nach Eingabeaufforderung und öffne die App.
  9. Eintippen chdir desktop und drücken Sie die Eingabetaste.
    So benennen Sie Dateien über die Eingabeaufforderung um
  10. Abhängig von der umbenannten Datei:
    1. Eintippen expand.exe atikmdag.sy_ atikmdag.sys und drücken Sie die Eingabetaste.
    2. Oder geben Sie ein Erweitern Sie -r atikmdag.sy_ atikmdag.sys und drücken Sie die Eingabetaste.
  11. Kopiere das Neu atikmdag.sys oder atikmpag.sys Datei von Ihrem Desktop in die Treiber Ordner in System 32 .
  12. Starte deinen Computer neu.

Lösungen 5: für Intel-Benutzer

Wenn Ihr System mit einer Intel-Grafikkarte ausgeführt wird, können Sie eine der folgenden Methoden zur Behebung des Video-TRD-Fehlerfehlers ausprobieren.

Methode 1: Deaktivieren des Intel HD-Grafiktreibers

  1. Halten Sie die Taste gedrückt Windows Taste auf Ihrer Tastatur drücken und dann drücken R. . Dies wird die öffnen Lauf Anwendung.
  2. Eintippen devmgmt.msc und klicken Sie auf OK. Dadurch wird die Gerätemanager .
    So deaktivieren Sie den Intel HD-Grafiktreiber über den Geräte-Manager
  3. Klicken Sie auf den Pfeil neben Adapter anzeigen um es zu erweitern.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Intel-Treiber und dann auf Gerät deaktivieren .

Methode 2: Ändern der Intel-Grafikeinstellungen

  1. Starte den Intel HD Graphics Control Panel aus Ihrem Startmenü oder der Taskleiste.
  2. Unter 3D-Einstellungen Nehmen Sie die folgenden Änderungen vor:
    1. Aktivieren Anwendungsoptimaler Modus .
    2. einstellen Multisample Anti-Aliasing zu Verwenden Sie die Anwendungseinstellungen .
    3. Ausschalten Konservatives morphologisches Anti-Aliasing .
    4. Veränderung Allgemeine Einstellungen zu Ausgeglichener Modus .
  3. Nehmen Sie unter Videoeinstellungen - Basic die folgenden Änderungen vor:
    1. Veränderung Standardfarbkorrektur zu Anwendungseinstellungen .
    2. Veränderung Eingabebereich zu Anwendungseinstellungen .

Wir hoffen, dass eine dieser Lösungen Ihnen bei der Behebung des Video-TDR-Fehlerfehlers geholfen hat. Wenn alles andere fehlschlägt, empfehlen wir, sich mit Microsoft in Verbindung zu setzen und über das Internet persönlichen Support anzufordernKontakt Seite.