So beheben Sie den Windows Update-Fehler 80244019

So beheben Sie den Windows Update-Fehler 80244019

How Fix Windows Update Error 80244019



How Fix Windows Update Error 80244019

Windows-Updates sind unerlässlich, um Ihr System auf dem neuesten Stand zu halten. Jedes Update bringt den Benutzern etwas Neues, das häufig Sicherheitspatches, Funktionseinführungen und Leistungsoptimierung umfasst. Es ist leicht zu erkennen, dass Fehler beim Aktualisieren für alle Windows-Benutzer einen großen Rückschlag bedeuten können.





In diesem Artikel wird ein Windows Update-Fehler behandelt, insbesondere der Fehlercode 80244019. Wenn Sie wissen möchten, warum dieser Fehler auftritt und wie er behoben werden kann, lesen Sie weiter.

Windows Update-Fehler 80244019
Häufige Ursachen für den Windows Update-Fehler 80244019

Es gibt keine genaue Ursache für das Auftreten dieses Fehlers. Mithilfe von Benutzerberichten konnten wir jedoch einige häufig auftretende Probleme feststellen, die den Code 80244019 auslösen.



  • Beschädigte Systemdateien
  • Der Windows Update-Dienst funktioniert nicht ordnungsgemäß
  • Eine App oder ein Dienst stört Ihren Windows Update-Download

Es gibt nur einige der häufigsten Vorkommnisse, die Benutzer dazu veranlassen, die zu erhalten Windows Update-Fehlercode 80244019 . Ihr Fall ist möglicherweise einzigartig. In den folgenden Anleitungen werden Sie jedoch durch die Schritte geführt, um sicherzustellen, dass dieser Fehler auf Ihrem Gerät nicht erneut angezeigt wird.

Wenn Sie Windows aufgrund dieses Fehlers nicht auf die neueste Version aktualisieren können, geraten Sie nicht in Panik. Solche Fehler können leicht behoben werden, indem Sie unseren detaillierten Anleitungen unten folgen.

Hinweis : Möglicherweise müssen Sie Zugriff auf ein Administratorkonto haben, um alle unten beschriebenen Schritte ausführen zu können. Wenn das aktuell verwendete Konto keine Administratorrechte besitzt, müssen Sie dies in Ihren Einstellungen ändern.

Methode 1: Reparieren Sie beschädigte Systemdateien

Mit dem DISM-Tool können Sie Korruptionsprobleme mit Ihrem System identifizieren und beheben, indem Sie einfach Befehle in der Eingabeaufforderung ausführen. Es prüft systemweit auf Beschädigungen und versucht automatisch, beschädigte oder fehlende Dateien wiederherzustellen.

  1. Drücken Sie die Windows + R. Tasten auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird das Dienstprogramm 'Ausführen' aufgerufen.
  2. Eintippen ' cmd ”Und drücken Sie die Strg + Umschalt + Eingabetaste Tasten auf Ihrer Tastatur. Auf diese Weise starten Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja Damit die Eingabeaufforderung Änderungen an Ihrem Gerät vornehmen kann.
  4. Sobald Sie sich in der Eingabeaufforderung befinden, müssen Sie den DISM-Scan starten, der ausgeführt wird und systemweit nach Problemen sucht. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn auszuführen: DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Scanhealth
  5. Als Nächstes müssen Sie einen Befehl ausführen, um alle auf Ihrem System festgestellten Probleme zu beheben. Geben Sie einfach die folgende Zeile ein und drücken Sie erneut die Eingabetaste: DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Wiederherstellung der Gesundheit
  6. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Schließen Sie nach Abschluss das Eingabeaufforderungsfenster und starten Sie Ihr Gerät neu. Überprüfen Sie, ob der Windows Update-Fehler jetzt noch auftritt.

Methode 2: Führen Sie den System File Checker aus

Systemdateiprüfung

Das System File Checker ist ein Tool verfügbar in Windows 10 standardmäßig. Es wird auch als ' SFC-Scan Dies ist der schnellste Weg, um beschädigte Systemdateien und andere Probleme automatisch zu beheben.

Einige Benutzer haben berichtet, dass das Ausführen dieses Scans ihre Probleme behoben hat, bei denen Windows Update fehlschlug, stecken blieb oder nicht gestartet wurde.

  1. Drücken Sie die Windows + R. Tasten auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird das Dienstprogramm 'Ausführen' aufgerufen.
  2. Eintippen ' cmd ”Und drücken Sie die Strg + Umschalt + Eingabetaste Tasten auf Ihrer Tastatur. Auf diese Weise starten Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja Damit die Eingabeaufforderung Änderungen an Ihrem Gerät vornehmen kann.
  4. Geben Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn auszuführen: sfc / scannow
  5. Warten Sie, bis der SFC-Scan Ihren Computer gescannt und beschädigte Dateien repariert hat. Dies kann lange dauern, um sicherzustellen, dass Sie die Eingabeaufforderung nicht schließen oder Ihren Computer herunterfahren.
  6. Neu starten Ihr Gerät nach Abschluss des Scans. Überprüfen Sie, ob Sie Windows nach Abschluss des Neustarts aktualisieren können.

Methode 3: Starten Sie den Windows Update-Dienst neu

Windows Update-Dienst

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Windows nicht aktualisiert wird, weil der Aktualisierungsdienst nicht ordnungsgemäß ausgeführt wird. Um dies zu überprüfen und zu beheben, führen Sie einfach die folgenden Schritte aus.

  1. Drücken Sie die Windows + R. Tasten auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird das Dienstprogramm 'Ausführen' aufgerufen.
  2. Eintippen ' services.msc ”Und klicken Sie auf in Ordnung Schaltfläche zum Starten von Diensten. Das vollständige Laden kann einen Moment dauern.
  3. Scrollen Sie nach unten, bis Sie die finden Windows Update Bedienung. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „ Stop ' Möglichkeit.
  4. Warten Sie 30 Sekunden.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Update Service erneut und wählen Sie “ Start . ” Dadurch sollte der Dienst vollständig neu gestartet werden.
  6. Versuchen Sie erneut, ein Windows-Update durchzuführen.

Methode 4: Aktivieren Sie die Verhinderung der Datenausführung

Verhinderung der Datenausführung

Durch Aktivieren der DEP-Funktion (Data Execution Prevention) wurde dieser Fehlercode für viele Windows-Benutzer behoben. Dies schränkt die Fähigkeit anderer Prozesse ein, sicherzustellen, dass Windows Update nicht unterbrochen wird.

  1. Drücken Sie die Windows + R. Tasten auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird das Dienstprogramm 'Ausführen' aufgerufen.
  2. Eintippen ' sysdm.cpl ”Und klicken Sie auf in Ordnung Taste. Dies öffnet ein Fenster namens Systemeigenschaften.
  3. Klick auf das Fortgeschrittene dann Registerkarte die Einstellungen , und Datenausführungsschutz .
  4. Wähle aus ' Aktivieren Sie DEP nur für wichtige Windows-Programme und -Dienste ' Möglichkeit.
  5. Klicken Anwenden .
  6. Starten Sie Ihr System neu und versuchen Sie erneut, ein Windows-Update durchzuführen.

Methode 5: Verwenden Sie die Windows Update-Fehlerbehebung

Microsoft selbst hat ein spezielles Tool herausgegeben, mit dem Probleme mit Windows-Updates behoben werden können. Dieses Tool ist kostenlos und kann von jedem heruntergeladen werden, auch ohne Microsoft-Konto. Sie müssen lediglich das Tool ausführen und prüfen, ob es Fehler identifizieren und beheben kann.

  1. Laden Sie die Windows Update-Fehlerbehebung . Dieser Download-Link stammt direkt von der Microsoft-Website, die als vertrauenswürdig und absolut sicher bestätigt wurde.
  2. Öffne das WindowsUpdate.diagcab Datei, die Sie gerade heruntergeladen haben, indem Sie darauf doppelklicken. Dadurch wird das Fenster zur Fehlerbehebung geöffnet.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn der Troubleshooter Probleme identifizieren kann, klicken Sie einfach darauf, um automatisch einen Fix anzuwenden oder weitere Informationen zu Ihrem Problem zu erhalten.

Beachten Sie, dass die Windows Update-Fehlerbehebung nicht perfekt ist. Auch wenn es selbst keine Fehler finden kann, sollten Sie mit unseren Methoden fortfahren, bis Sie etwas finden, mit dem der Fehler bei Windows Update behoben werden kann.

Methode 6: Installieren Sie das fehlerhafte Update manuell

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie versuchen, das Update manuell herunterzuladen, das weiterhin denselben Fehler auf Ihrem Computer verursacht.

  1. Drücken Sie die Windows + R. Tasten auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird das Dienstprogramm 'Ausführen' aufgerufen.
  2. Eintippen ' Steuerung ”Und klicken Sie auf in Ordnung Taste. Dadurch wird die Systemsteuerung geöffnet (nicht zu verwechseln mit der Windows 10-Einstellungen).
  3. Suchen nach Windows Update Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Update-Verlauf anzeigen .
  4. Kopieren Sie die Nummer Ihres Updates und suchen Sie es im Internet. Sie sollten in der Lage sein, einen offiziellen Microsoft-Download-Link zu finden, über den Sie das Update manuell installieren können.

Wir hoffen, dass dieses Handbuch Ihnen bei der Behebung des Windows Update-Fehlers 80244019 auf Ihrem Windows-System helfen konnte.

Wenn Sie in Zukunft feststellen, dass auf Ihrem System ähnliche Probleme auftreten, können Sie zu unserem Artikel zurückkehren und einige andere Korrekturen anwenden. Wenn nichts funktioniert, empfehlen wir, sich entweder an das Microsoft-Kundendienstteam zu wenden oder einen IT-Spezialisten für den Zustand Ihres PCs zu suchen.