So deaktivieren Sie Browsererweiterungen dauerhaft, um maximale Sicherheit zu gewährleisten

So deaktivieren Sie Browsererweiterungen dauerhaft, um maximale Sicherheit zu gewährleisten

How Permanently Disable Browser Extensions



How Permanently Disable Browser Extensions

Viele von uns sind möglicherweise mit Browsererweiterungen vertraut, und aus meiner Sicht ist dies eine unglaublich nützliche Sache. Wenn Sie es jedoch falsch installieren oder eine schädliche Erweiterung Ihres Browsers installieren, ist Ihr Computer möglicherweise betroffen - Angreifer könnten Ihre Daten stehlen oder noch schlimmer.



Wenn Sie keine Browsererweiterungen verwenden möchten, können Sie diese deaktivieren, um die Sicherheit Ihres Computers zu erhöhen. Hier erfahren Sie, wie Sie Browsererweiterungen in Google Chrome und Mozilla Firefox vollständig deaktivieren.

Gründe, warum Sie möglicherweise Browsererweiterungen deaktivieren möchten

Wenn Sie Browsererweiterungen lieben und sie täglich bei der Arbeit oder bei anderen Aufgaben verwenden, ist dieses Handbuch nichts für Sie. Dieser Artikel ist hilfreich für Benutzer, die keine Webbrowser-Erweiterungen verwenden. Er ist möglicherweise eher schädlich als hilfreich. Das Deaktivieren der Erweiterungsfunktion hilft also, Bedrohungen in Zukunft zu verhindern.



In den letzten Wochen wurde mir von einem Freund geholfen, ein Problem auf seinem Computer zu beheben. Als ich in Google Chrome zum Erweiterungsbereich ging, fand ich eine seltsame Erweiterung, die installiert und aktiviert wurde. Ich fragte ihn, was es sei, aber er antwortete mir: 'Was ist die Browser-Erweiterung?'. Ein Teil der Benutzer weiß nicht genau, um welche Webbrowser-Erweiterung es sich handelt. Deshalb sollte sie deaktiviert werden.

Browser-Erweiterungen

Bildnachweis: @ devdiz.com

Browsererweiterungen sind sehr hilfreich, wenn sie von einem seriösen Unternehmen oder einem vertrauenswürdigen Entwickler stammen. Beispiel: Mit der Erweiterung Internet Download Manager, mit der Sie Dateien auf Webseiten abrufen und herunterladen können, oder LastPass, können Sie sichere Kennwörter erstellen, verwenden und verwalten.

Wenn Angreifer jedoch Webbrowser-Erweiterungen geschrieben haben, die automatisch in Ihrem Browser installiert werden, können sie Sie ausspionieren oder Ihren Browser, sogar Ihren gesamten Computer, entführen. Ich habe nicht gesagt, dass alle neuen Entwickler oder Unternehmen schlecht sind und nicht vertrauenswürdig sind. Wenn Sie sich jedoch nicht vor diesen Bedrohungen schützen können, sollten Sie die Erweiterungsfunktion deaktivieren. Es gibt keinen guten Grund, es zu aktivieren, wenn Sie es nicht einmal verwenden.

Wie deaktiviere ich Webbrowser-Erweiterungen dauerhaft?

In diesem Handbuch werde ich Ihnen nicht erklären, wie Sie eine einzelne Webbrowser-Erweiterung deaktivieren können, da dies heute nicht das Ziel ist. Wenn Sie eine schädliche Erweiterung deaktivieren oder entfernen, werden einige schädliche Erweiterungen möglicherweise erneut automatisch in Ihrem Browser installiert. Das Entfernen einer einzelnen Erweiterung hilft also nicht viel. Auf diese Weise müssen Sie das gesamte Erweiterungsframework deaktivieren, sodass keine Möglichkeit besteht, eine Erweiterung in Ihrem Browser zu installieren.

Schauen Sie sich die folgende Anleitung an und erfahren Sie, wie Sie das Erweiterungsframework in Ihren bevorzugten Webbrowsern deaktivieren.

Deaktivieren Sie das Erweiterungsframework in Google Chrome

Wenn Sie Google Chrome verwenden und die Erweiterungsfunktion darin deaktivieren möchten, ist dies ganz einfach. Sie müssen lediglich nach dem Zielspeicherort der Google Chrome-Verknüpfung '–disable-extensions' ohne Anführungszeichen hinzufügen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung Ihres Google Chrome-Browsers und wählen Sie 'Eigenschaften'.

Wie Sie jetzt sehen können, sollte der Zielort sein:

'C: Programme Google Chrome Application chrome.exe'

Standard Google Chrome Ziel

Fügen Sie am Ende einfach '–disable-extensions' hinzu. Dies sieht folgendermaßen aus:

'C: Programme Google Chrome Application chrome.exe' - Deaktivierungserweiterungen

Deaktivieren Sie Erweiterungen Google Chrome

Jedes Mal, wenn Sie den Google Chrome-Browser starten, wird das Erweiterungssystem nicht geladen. Das bedeutet, dass niemand eine Erweiterung in Ihrem Chrome-Browser installieren kann, auch Sie nicht.

Siehe auch: Beheben Sie, dass Ihre Verbindung kein privater Fehler in Google Chrome ist .

Um zu bestätigen, ob das Flag aktiviert ist oder nicht, können Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke des Google Chrome-Browsers klicken und dann auf den Eintrag 'Weitere Tools' klicken.

Wenn Sie den Eintrag 'Erweiterungen' nicht auswählen können, bedeutet dies, dass das Flag wirksam ist und funktioniert.

Google Chrome-Erweiterung deaktiviert

Ich mag die Art und Weise, wie Google Chrome damit umgeht, da es sehr einfach ist, das gesamte Erweiterungssystem mit einem einfachen Arbeitsaufwand zu deaktivieren. Wir müssen keine Kerneinstellungen neu konfigurieren, die sich auf den gesamten Browser auswirken könnten. Wenn Sie sich in Zukunft für die Verwendung der Browsererweiterung in Chrome entscheiden, entfernen Sie einfach dieses Flag.

Deaktivieren Sie Add-Ons in Mozilla Firefox

Wie Google Chrome verfügt auch Mozilla Firefox über eine Flag-Funktion zum Deaktivieren von Add-Ons. Dieses Flag macht jedoch einen besseren Job, der Ihren Browser auf einer höheren Ebene schützt, indem es Ihren Firefox in einen abgesicherten Modus versetzt, der Add-Ons und Designs deaktiviert, Symbolleisten und Schaltflächen auf den Standardzustand zurücksetzt.

Um Ihren Firefox-Browser im abgesicherten Modus zu starten, bearbeiten Sie einfach die Verknüpfung Ihres Browsers und fügen Sie am Ende des Zielorts das Flag '-safe-mode' hinzu, wie ich im vorherigen Schritt mit Google Chrome gezeigt habe.

Siehe auch: So finden Sie Firefox-Profilordner unter Windows, Mac und Linux .

Danach sollte der Zielort sein:

'C: Programme Mozilla Firefox Firefox.exe' -sicherer Modus

Mozilla Firefox Shortcut Flagge

Wenn Sie Mozilla Firefox starten, wird angezeigt, dass Sie Firefox im abgesicherten Modus ausführen.

Firefox-abgesicherter Modus

Ich hoffe, dass Sie nach dem Lesen dieses Artikels wissen, wie Sie das Erweiterungsframework in Ihrem Browser deaktivieren können. Wenn Sie diesen Leitfaden hilfreich fanden, teilen Sie ihn mit anderen.

Gibt es eine Frage oder möchten Sie dem Artikel etwas hinzufügen? Hinterlasse unten deinen Kommentar.