Mbit / s bis Mbit

Mbit / s bis Mbit

Mbps Mb



Mbps Mb

Wenn es um Technologie geht, gibt es viele verschiedene Begriffe, die verwirrend werden können. Zum Beispiel alle Messungen, auf die Sie möglicherweise Bezug nehmen, wenn es um Daten geht. Es gibt so viele Möglichkeiten, einschließlich Megabit, Megabyte, Gigabyte, Terabyte und mehr.





Darüber hinaus können Sie diese Messungen auch in verschiedenen Formationen sehen. Möglicherweise sehen Sie sowohl Mb als auch Mbps, was verwirrend werden kann. Keine Sorgen machen! Wir werden uns die Unterschiede zwischen Mb und Mbps ansehen, damit Sie sich bei Ihren Technologieentscheidungen sicherer fühlen können.

Verwandte Lektüre: Megabit vs. Megabyte: Was ist der Unterschied?



Inhaltsverzeichnis

Was sind Mbs?

Um zu verstehen, wie die Konvertierungen funktionieren, ist es gut, einen soliden Ausgangspunkt zu haben. Zum Beispiel verstehen, was Mbs sind. Im Wesentlichen ist Mb eine Messung, die eine Datenmenge darstellt. Diese als Megabit bekannte Messung besteht aus 1.048.576 Bit, was sie wie eine große Messung erscheinen lassen kann.

Beachten Sie jedoch, dass sich das Megabit am unteren Ende des Spektrums befindet und damit weit unter den Optionen wie Gigabyte oder Terabyte und knapp unter dem Megabyte liegt. Wenn Sie sich Megabit und Megabyte ansehen, möchten Sie das 'b' im Begriff verfolgen und feststellen, ob es in Kleinbuchstaben oder in Großbuchstaben geschrieben ist.

Was ist Mbit / s?

Mbit / s bezieht sich auf 'Megabit pro Sekunde'. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie einen Internetdienst kaufen. Damit das Internet gut funktioniert, müssen Daten übertragen werden. Die Geschwindigkeit, mit der die Daten übertragen werden, gibt Ihnen eine Vorstellung davon, mit welcher Geschwindigkeit Sie das Internet genießen können.

Wenn im Internet behauptet wird, 5 Mbit / s anzubieten, bedeutet dies, dass sich 5 Megabit pro Sekunde bewegen können. Sie können sich dies ähnlich wie die Geschwindigkeit vorstellen, die während der Fahrt verwendet wird. Der Hauptunterschied besteht darin, dass es in kürzeren Zeiträumen funktioniert und Sekunden anstelle der Stunden in km / h verwendet.

Wie unterscheiden sich diese Konzepte?

Beachten Sie, dass Mb und Mbps zu unterschiedlichen Zeiten und für unterschiedliche Zwecke verwendet werden können. Wenn Sie diesen Unterschied kennen, können Sie leichter herausfinden, was die Informationen Ihnen sagen. Schauen wir uns an, wie sich diese Begriffe voneinander unterscheiden.

Mb

Wenn Sie Mb ohne den Zusatz 'pro Sekunde' sehen, bezieht sich dies normalerweise nur auf eine Datenmenge. Beispielsweise enthält eine Datei mit 76 MB einfach 76 Megabit Daten. Beachten Sie, dass dies viel weniger als 76 MB ist.

Mbit / s

Wenn Sie Mbit / s sehen, bezieht sich dies im Allgemeinen auf die Geschwindigkeit. Wie bereits erwähnt, ist dies dem Konzept der Fahrgeschwindigkeit oder „Meilen pro Stunde“ sehr ähnlich. Stattdessen bezieht sich Mbit / s auf 'Megabit pro Sekunde'. Auf diese Weise erhalten Sie eine Vorstellung davon, wie schnell ein bestimmtes Internetpaket funktionieren kann.

Woran Sie sich erinnern sollten

Es kann leicht sein, von Internetanbietern ausgetrickst zu werden, wenn sie größere Zahlen anstelle der effizientesten Maßeinheiten anzeigen. Beispielsweise sehen Sie möglicherweise eher 100 Mbit / s als 15 Mbit / s. Die 100 sehen für diejenigen, die mit den Messungen nicht so vertraut sind, beeindruckender aus, haben jedoch nach dieser Auswahl ein langsameres Internet, ohne den Unterschied zwischen MB und MB zu verstehen.

Da jedes Megabyte 8 Megabit enthält, enthält die 15-MB-Option tatsächlich 120 MB. Denken Sie beim Kauf eines Internetdienstes an dieses Problem. Auf diese Weise erhalten Sie die Option, die Sie tatsächlich möchten, anstatt auf eine größere Anzahl hereinzufallen. Es ist so einfach wie sich zu erinnern, dass das große B größere Einheiten bedeutet!

Die gute Nachricht ist, dass die meisten Internetanbieter Pläne anbieten, die entweder MB- oder GB-Pläne enthalten. Dies bietet etwas mehr Klarheit, da die Namen nicht so ähnlich sind.

Achten Sie auf ähnliche Messungen

Beachten Sie, dass es eine ganze Reihe von Messungen gibt, die auf Daten angewendet werden können. Eines, das am wahrscheinlichsten mit dem Megabit verwechselt wird, ist das Megabyte. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Optionen sorgfältig prüfen, wenn es um Dinge wie geht Internetgeschwindigkeiten .

Im Folgenden sind einige andere Datenmessmengen aufgeführt, die möglicherweise häufig verwendet werden, wenn es um die Datenmenge geht, die etwas verwendet oder zur Verfügung hat, oder um die Geschwindigkeit, mit der es sich bewegen kann. Wenn Sie die allgemeinen Größen dieser Messungen kennen, können Sie die Technologie erhalten, die Sie benötigen.

Megabyte

Megabyte sind ein größeres Maß, wenn es um Daten geht. Jedes Megabyte besteht aus 8 Megabit, was wichtig ist. Aufgrund solcher unterschiedlichen Messungen möchten Sie daran denken, dass eine größere Anzahl nicht unbedingt immer besser ist. Zum Beispiel bieten 64 MB keine höheren Internetgeschwindigkeiten als 10 MB. Behalten Sie also B im Auge.

Gigabyte

Nach Megabyte gibt es einen größeren Sprung in den Messbeträgen. Aus diesem Grund entscheiden sich so viele unserer technischen Geräte für Gigabyte und Terabyte, um den Benutzern mehr Speicherplatz oder Geschwindigkeit zu bieten. Jedes Gigabyte enthält 1.000 Megabyte, was in beiden Fällen ein großer Sprung ist.

Terabyte

Eine weitere Option, die immer häufiger zum Einsatz kommt, ist das Terabyte, das erneut einen großen Größensprung macht. Mit 1.000 Gigabyte pro Terabyte ist dies eine beliebte Option für den Speicher auf Computern und Spielekonsolen. Viele ernsthafte Benutzer bevorzugen diese Option, damit sie sich nicht um die Verwendung des gesamten Speichers kümmern müssen.

Fazit

Insgesamt müssen Datenmessungen keine schwierige Sache sein. Im Wesentlichen liegen Megabits am kleinen Ende des Spektrums, während Megabyte, Gigabyte und Terabyte größer sind. Alle diese Messungen können auch in Geschwindigkeiten umgewandelt werden, indem am Ende ein Aspekt pro Sekunde hinzugefügt wird.

Wenn Sie 25 Mbit / s sehen, können Sie feststellen, dass der Internetplan 25 Mbit / s Daten pro Sekunde verschiebt. Vergleichen Sie das mit 25 MB, was bedeutet, dass letztendlich 200 MBit / s pro Sekunde verschoben werden. Das ist wirklich ein großer Unterschied, auch wenn die Messungen auf den ersten Blick gleich aussehen.