Microsoft Office PowerPoint-Spickzettel

Microsoft Office PowerPoint-Spickzettel

Microsoft Office Powerpoint Cheat Sheet



Microsoft Office Powerpoint Cheat Sheet

Microsoft Powerpoint Spickzettel





Microsoft Powerpoint ist die führende Präsentationssoftware auf dem Markt. Sie können Ihre Nachricht mithilfe von Diashows übermitteln, die aus Text, Bildern, Videos, 3D-Modellen und vielem mehr bestehen. Sie können eine Geschichte mit Zuversicht erzählen, egal wo Sie sich auf der Welt befinden. Mit PowerPoint können Sie Ihre Arbeit bequem mit Klassenkameraden, Freunden, Kollegen oder sogar vor einem großen Publikum teilen. Um dies zu erreichen, sind unsere PowerPoint-Spickzettel-Anleitungen praktisch.

Selbst wenn Sie ein Einsteiger sind oder einfach nicht viel über Design wissen, ist PowerPoint das perfekte Werkzeug. Die benutzerfreundlichen und benutzerfreundlichen Funktionen ermöglichen es Ihnen, professionelle und auffällige Präsentationen zu erstellen und sich gleichzeitig auszudrücken. Wir sind hier, um Ihnen dabei zu helfen, die Vorteile von PowerPoint voll auszuschöpfen und Ihre Präsentationen mit ein paar Tipps und Tricks auf die nächste Stufe zu heben.



  • Tipp: Wenn Ihre Freunde, Kollegen oder Mitarbeiter mehr über PowerPoint erfahren möchten, seien Sie nicht schüchtern und teilen Sie diesen Artikel! Wissen ist Macht, und Sie haben die Möglichkeit, anderen beim Lernen zu helfen, indem Sie unseren Artikel teilen.

Perpetual Vs Subscription License? Für welches solltest du dich entscheiden?

Wie die meisten Office Suite-Anwendungen kann PowerPoint auf zwei verschiedene Arten erworben werden. Beide Versionen bieten unterschiedliche Vor- und Nachteile, die sich besser für kontrastierende Zielgruppen eignen. Wenn Sie nicht wissen, welche PowerPoint-Version Sie kaufen sollen, lesen Sie diesen Abschnitt unbedingt durch.

Wenn Sie PowerPoint für immer besitzen und nur einen einmaligen Preis zahlen möchten, bietet Microsoft die Möglichkeit, die Anwendung mit einer unbefristeten Lizenz zu kaufen. Dies ist definitiv der kosteneffiziente Plan, da Sie nur einmal bezahlen müssen, aber er hat einige Nachteile, die sich auf einen anspruchsvolleren Kunden auswirken können. Wenn Sie PowerPoint mit einer unbefristeten Lizenz kaufen, erhalten Sie keine zukünftigen Software-Updates. Dies bedeutet, dass Sie nur die zu diesem Zeitpunkt verfügbare Version verwenden können. Daran führt kein Weg vorbei. Sie müssen weitere Einkäufe für zukünftige Versionen tätigen.

Auf der anderen Seite ist der Kauf eines Office 365-Abonnements definitiv eine langfristige Investition, wenn es um Geld geht, aber es hat bestimmte Vorteile. Die Abonnementgebühren liegen zwischen 10 USD pro Monat und 100 USD pro Jahr. Sie erhalten jedoch sofort Zugriff auf eine große Auswahl an Office-Anwendungen und -Diensten, die Sie neben PowerPoint verwenden können. Darüber hinaus verfügen viele Anwendungen über Funktionen, die nur mit der Office 365-Version verfügbar sind. Wenn Sie auf absehbare Zeit aktiv mit Office zusammenarbeiten möchten, empfehlen wir auf jeden Fall die abonnementbasierte Lizenzierung.

Lernen Sie die Ribbon-Oberfläche kennen

Die Multifunktionsleiste ist seit vielen Jahren ein wichtiger Bestandteil von Office-Suite-Anwendungen, da sie erstmals in Office 2007 eingeführt wurde. Sie wurde mit Blick auf eine einfachere Navigation entwickelt und beendet die Verwendung altmodischer Menüs mit mehreren Ebenen von Untermenüs. Mit dem Menüband erhalten Sie eine einfachere Navigation mit einer stark visuellen Oberfläche, mit der Sie die Tools, die Sie kennen und lieben, schnell finden können. Die Multifunktionsleiste ist Ihre wichtigste und einzige Möglichkeit, in PowerPoint zu navigieren. Sie bietet die Möglichkeit, Text zu formatieren, Elemente einzufügen, Animationen zu implementieren, Folien zu optimieren und auf Funktionen zuzugreifen.

Im Gegensatz zu früheren PowerPoint-Versionen ist das Menüband in neuen Versionen wie PowerPoint 2016 und PowerPoint 2019 hat ein flacheres, ansprechenderes Design, um weniger Unordnung auf Ihrem Bildschirm zu ermöglichen und Sie von Ihrer Arbeit abzulenken. Diese minimalistische Benutzeroberfläche verleiht PowerPoint ein modernes und stilvolles Erscheinungsbild, das es von der Konkurrenz abhebt. Die Position der Tools und Funktionen ist ungefähr dieselbe wie in früheren Versionen, sodass Sie keine Probleme haben sollten, Ihre bevorzugten Befehle zu finden. Wenn Sie Probleme haben, verwenden Sie einfach die neue Funktion 'Tell Me'.

PowerPoint-Multifunktionsleiste Schieben Sie die Master-Schnittstelle

So verstecken Sie das Menüband

Bei Bedarf können Sie die Multifunktionsleiste jederzeit mit wenigen einfachen Klicks ausblenden. Dies ist ein universeller Tipp für Office-Anwendungen. Wir empfehlen Ihnen, ihn sich zu merken, wenn Sie auch mit Apps wie Word und Excel arbeiten.

Es gibt verschiedene Einstellungen und Möglichkeiten, um zu ändern, wie sich die Multifunktionsleiste standardmäßig selbst anzeigt. Oben rechts auf Ihrem Bildschirm sehen Sie ein Symbol mit dem Titel 'Ribbon Display Options', das ein Dropdown-Menü mit drei verschiedenen Optionen öffnet:

So verstecken Sie die Multifunktionsleiste in PowerPoint

  • Multifunktionsleiste automatisch ausblenden: Mit dieser Option werden die Multifunktionsleiste selbst sowie die darin enthaltenen Registerkarten und Befehle standardmäßig ausgeblendet. Wenn diese Option ausgewählt ist, können Sie die Multifunktionsleiste und ihren Inhalt nur anzeigen, indem Sie auf den oberen Bereich des PowerPoint-Bildschirms klicken.
  • Registerkarten anzeigen: Diese Option behält die Registerkarten der Multifunktionsleiste bei, verbirgt jedoch alle darunter liegenden Befehle. Sie können Befehle anzeigen, indem Sie entweder auf eine der Registerkarten klicken und die Taste drücken Strg + F1 Tasten auf Ihrer Tastatur oder wählen Sie die “ Registerkarten und Befehle anzeigen Option stattdessen.
  • Registerkarten und Befehle anzeigen: Mit dieser Option wird die vollständige Multifunktionsleiste angezeigt, deren Registerkarten und Befehle jederzeit sichtbar sind.

Dateimenü, der Backstage-Bereich

Blick hinter die Kulissen

Wenn Sie in auf das Menü Datei klicken Power Point und anderen Office-Anwendungen gelangen Sie in den Bereich, den Microsoft als 'Backstage' bezeichnet. Anstatt eine Registerkarte mit aufgereihten Befehlen zu sehen, erhalten Sie hier eine ganzseitige Ansicht von Informationen und verschiedenen Grundfunktionen zum Öffnen und Speichern von Dateien, Drucken und anderen Freigabeoptionen.

Darüber hinaus können Sie im Menü Datei Informationen zu Ihrer aktuellen Diashow anzeigen. Dies bedeutet, dass Sie die Zeit sehen, zu der es erstellt, zuletzt geändert wurde, den Eigentümer sowie die Dateigröße und vieles mehr. Sie können auch nach Barrierefreiheitsproblemen suchen, einen Kennwortschutz hinzufügen oder als Eigentümer einer Datei die Berechtigungen Ihrer Mitherausgeber ändern.

Sagen Sie mir, was Sie tun möchten

Sag mir

Mit der neuen Funktion 'Sagen Sie mir, was Sie tun möchten' oder einfach 'Sagen Sie mir' sollen Tools in Reichweite gebracht werden, auch wenn Sie nicht genau wissen, wo sie sich in der Multifunktionsleiste befinden. Sie können es verwenden, indem Sie direkt neben der Registerkarte Ansicht auf der Multifunktionsleiste darauf klicken oder die Alt + Q-Tasten auf Ihrer Tastatur drücken. Sie werden feststellen, dass Sie mit dieser Funktion eingeben können. In diesem Fall können Sie PowerPoint mitteilen, was Sie tun möchten.

Basierend auf Ihrer Anfrage schlägt PowerPoint Tools vor, die sich auf das beziehen, wonach Sie suchen. Wenn Sie beispielsweise 'Folienhintergrund ändern' eingeben, werden in der Tell Me-Leiste automatisch Optionen angezeigt, mit denen Sie genau diese Aufgabe ausführen können.

Selbst wenn Sie sich als PowerPoint-Guru betrachten, kann Ihnen die Tell Me-Funktion dabei helfen, Ihre Arbeit zu beschleunigen. Sie müssen nie mehr in der Multifunktionsleiste stöbern oder online suchen, um jemals wieder eine Funktion zu finden.

Verschiedene Ansichtsmodi

Beim Erstellen von Präsentationen ist es sicherlich hilfreich, eine andere Perspektive Ihrer Arbeit zu erhalten. PowerPoint verfügt über viele Ansichtsmodi, mit denen Sie die von Ihnen erstellten Folien häufig aus einer anderen Perspektive betrachten können. Es gibt einen kleinen Überblick über die verfügbaren Ansichtsmodi und deren Funktionsweise:

  • Normale Ansicht: Die Standardansicht, in die PowerPoint geladen wird. Dies umfasst alle wichtigen Elemente, die Sie für die Arbeit benötigen, z. B. die Multifunktionsleiste, den Folienbereich sowie den Notizenbereich.
  • Gliederungsansicht: Eine Ansicht, die sich stark auf Ihre Inhalte konzentriert. Verwenden Sie diese Ansicht, um die Struktur Ihrer Folie anzupassen oder größere Textmengen hinzuzufügen.
  • Foliensortieransicht: In dieser Ansicht werden alle vorhandenen Folien in Ihrer Präsentation auf einem einzigen Bildschirm angezeigt. Sie können die Reihenfolge der Folien ändern oder ganz einfach Übergangseffekte zwischen Folien hinzufügen.
  • Notizen Seitenansicht: Zeigt Ihre Präsentationsfolien in einem Drucklayout an, während Ihre Notizen unter jeder Folie angezeigt werden. Praktisch für die Überprüfung der Arbeit.
  • Leseansicht: Dies ist die Ansicht, mit der Sie Ihre Präsentationen nach Abschluss einfach überprüfen können. Sie erhalten ein Fenster, in dem Sie mithilfe einfacher Steuerelemente schnell zwischen Folien wechseln können.
  • Diashow-Ansicht: Die Ansicht, die zum Präsentieren Ihrer Folien in einer Diashow-Umgebung verwendet wird. Verwenden Sie diese Ansicht, wenn Sie Ihre Folie Ihrem Publikum präsentieren.

Verwenden Sie QuickStart, um eine Präsentation einzurichten

Schnellstartfunktion

Wenn Sie sich von einer leeren Diashow eingeschüchtert fühlen, können Sie die exklusive Office 365-Funktion namens QuickStarter verwenden, wenn Sie mit der Arbeit an einer neuen Präsentation beginnen. Gönnen Sie sich einen Vorsprung, indem Sie keine Zeit mit Recherchen und Dokumententwürfen verschwenden.

Mit dem QuickStarter-Tool können Sie das Thema Ihrer Präsentation eingeben, wenn Sie ein neues Dokument erstellen. Wählen Sie dann aus einer Liste von Unterthemen und sehen Sie, wie die Magie geschieht, wenn QuickStarter Ressourcen über die Bing-Suchmaschine und Wikipedia sammelt. Überprüfen Sie die generierten Folien, wählen Sie die zu behaltenden aus und beginnen Sie mit der Anpassung!

QuickStarter vervollständigt jede Folie mit einem Thema sowie Hintergrundgrafiken, falls Bilder gefunden wurden. Sobald Sie fertig sind, beginnen Sie einfach mit der Bearbeitung und Feinabstimmung der Details und Inhalte. Voila!

Vergessen Sie nicht, AutoSave einzuschalten

Wenn Sie Ihre Arbeit nicht ständig speichern möchten, während Sie sich Sorgen machen, sie zu verlieren, ist die AutoSave-Funktion genau das Richtige für Sie. Wenn Sie digital arbeiten, können viele Dinge in kurzer Zeit schief gehen. Überlegen Sie, wie oft Sie einen Stromausfall, einen Systemabsturz oder einfach die Ausführung von Office aufgrund eines Fehlers erlebt haben. Wenn AutoSave aktiviert ist, müssen Sie nie ausflippen, wenn Ihnen eines dieser Dinge bei der Arbeit an einer Präsentation passiert.

  • Hinweis: Diese Funktion ist nur für Office 365-Benutzer verfügbar. Darüber hinaus werden nur Dokumente gespeichert, die entweder in OneDrive, OneDrive for Business oder SharePoint Online gespeichert sind.

Mit AutoSave können Sie nicht nur Ihre Arbeit während der Eingabe automatisch speichern, sondern auch ältere Versionen einer Datei über den Versionsverlauf wiederherstellen.

Nützliche PowerPoint-Verknüpfungen, die jeder kennen sollte

Um diesen Spickzettel zu beenden, haben wir uns entschlossen, einige der hilfreichsten PowerPoint-Tastaturkürzel aufzunehmen, mit denen Sie Ihre Arbeit beschleunigen können:

  • Strg + Mausrad drehen: Leinwandzoom.
  • Alt + Shirt + Auf und Ab: Ordnen Sie eine Liste mit Aufzählungszeichen oder Nummern neu an, ohne den Text ausschneiden und einfügen zu müssen.
  • Registerkarte: Durch Objekte, Ebenen und Elemente wechseln.
  • Strg + Z: Machen Sie Ihre letzte Bearbeitung rückgängig.
  • Strg + A: Wählen Sie alle Objekte in Ihrer aktuellen Folie aus.
  • Strg + G: Gruppiert ausgewählte Objekte.
  • Umschalt + linke Maustaste: Behalten Sie die Proportionen bei, um perfekte Quadrate und Kreise zu zeichnen und die Proportionen der Bilder beim Ändern der Größe beizubehalten.
  • Strg + D: Dupliziert die aktuell ausgewählten Objekte.
  • Strg + M: Neue Folie einfügen.
  • Umschalt + F9: Schaltet die Gitterlinien um.
  • Strg + L: Aktivieren Sie den virtuellen Laserpointer in der Diashow-Ansicht.

Wenn Sie nach einem Softwareunternehmen suchen, dem Sie aufgrund seiner Integrität und ehrlichen Geschäftspraktiken vertrauen können, sind Sie bei SoftwareKeep genau richtig. Wir sind ein Microsoft Certified Partner und ein von BBB akkreditiertes Unternehmen, das sich darum kümmert, unseren Kunden eine zuverlässige und zufriedenstellende Erfahrung mit den von ihnen benötigten Softwareprodukten zu bieten. Wir werden vor, während und nach allen Verkäufen bei Ihnen sein. Dies ist unsere 360-Grad-Software-Garantie. Also, worauf wartest Du? Rufen Sie uns noch heute an +1 877 315 ​​1713 oder senden Sie eine E-Mail an sales@softwarekeep.com. Sie können uns auch über den Live-Chat erreichen.