Was ist ein Domain Name System und wie funktioniert es?

Was ist ein Domain Name System und wie funktioniert es?

What Is Domain Name System



What Is Domain Name System

Domain Name System oder auch als DNS bekannt ist ein grundlegender Bestandteil des Internets, mit dem Domainnamen identifiziert und mit den richtigen IP-Nummern abgeglichen werden können.





Wie Sie wissen, haben alle mit dem Internet verbundenen Geräte wie Desktops, Laptops, Smartphones oder sogar Websites immer eine IP-Adresse. Diese IP-Adressen sind lang und nicht leicht zu merken, insbesondere IPv6.

Zum Beispiel die IP-Adresse von nützlichpcguide.com ist 66,198,243,133 und es ist offensichtlich nicht leicht, sich daran zu erinnern. Ab diesem Zeitpunkt ist ein Domain-Name etwas, das Menschen leichter erkennen und sich merken können. Anstatt diese IP-Adresse zu verwenden, geben Benutzer 'nützlichpcguide.com' in die Adressleiste des Browsers ein und drücken die Eingabetaste. Das ist es!



Technisch gesehen ist DNS ein großes System, das viele Server enthält, die wie ein Adressbuch wirken und alle Domänennamen mit IP-Adressen synchronisieren. Benutzer müssen sich nur die Domainnamen merken, um auf Websites zugreifen zu können. Den Rest erledigt DNS: Ordnen Sie Domainnamen den entsprechenden IP-Adressen zu und geben Sie den Inhalt der Websites an die Benutzer zurück.

Lesen Sie den verwandten Artikel: Top 10 der besten Domain-Registrare, die Sie kennen sollten

Wie funktioniert DNS?

In diesem Artikel werde ich verwenden https://softwarekeep.com als Beispiel, um Ihnen zu zeigen, wie DNS funktioniert. Wenn Sie beispielsweise die URL nützlichepcguide.com in die Adressleiste Ihres Webbrowsers eingeben, werden Sie tatsächlich suchen nützlichpcguide.com. ! Ja, am Ende des Domainnamens befindet sich ein Punkt. nützlichpcguide.com (.) , die Sie nie sehen und nie tippen. Wenn Sie www.google.com eingeben, gehen Sie ebenfalls zu www.google.com. Am Ende aller Domains, auf die Sie zugreifen, befindet sich immer ein Punkt! Ernsthaft? Na sicher.

nützlichpcguide.com Punkt

Auf jeden Fall stellt dieses End-DOT die Wurzel des Internet-Namespace dar, der als ROOT bezeichnet wird. Warum ist das so wichtig? Denn hier beginnt alles.

die Wurzel

Wenn Sie zum ersten Mal suchennützlichpcguide.com.Ihr Webbrowser und Ihr Betriebssystem ermitteln zunächst, ob sie die IP-Adresse bereits kennen. Es könnte auf Ihrem Computer konfiguriert sein oder sich im Speicher befinden, der als Speichercache bezeichnet wird.

Der Browser fragt also das Betriebssystem und beide wissen nicht, wonützlichpcguide.com.ist. Was passiert als nächstes? Das Betriebssystem ist so konfiguriert, dass ein auflösender Nameserver nach IP-Adressen gefragt wird, die er nicht kennt. Dieser auflösende Nameserver ist das Arbeitspferd der DNS-Suche. Es wird entweder manuell oder automatisch in Ihrem Betriebssystem konfiguriert.

Als Nächstes fragt Ihr Betriebssystem den auflösenden Nameserver nach nützlichem pcguide.com. Der auflösende Nameserver kann dies im Speichercache haben oder nicht. Für diese Demonstration ist dies nicht der Fall.

Das einzige, was alle auflösenden Nameserver wissen sollten, ist, wo sich die ROOT-Nameserver befinden. Ja, es ist das End-DOT, das am Ende jedes Domainnamens angezeigt wird, den Sie in die Adressleiste eingeben.

Die Root-Nameserver antworten:Ich weiß es nicht, aber ich weiß, wo ich die .COM-Nameserver finde. versuchen Sie es dort.

Antwort des Root-Nameservers

Die .COM-Nameserver heißen „ Top-Level-Domain Nameserver, auch bekannt als TLD-Nameserver.

Der auflösende Nameserver nimmt dann alle diese Informationen von den ROOT-Nameservern, legt sie in seinem Cache ab und geht dann direkt zu den .COM TLD-Nameservern.

Wenn der auflösende Nameserver nützlichpcguide.com abfragt, antworten die TLD-Nameserver:Ich weiß es nicht, aber ich weiß, wo sich die nützlichen Nameserver von pcguide.com befinden. Versuchen Sie es dort.

tld Nameserver

Diese nächsten Nameserver sind die maßgeblichen Nameserver. Woher wussten die .COM TLD-Nameserver, welche autorisierenden Nameserver verwendet werden sollten? Mit Hilfe des Registrars der Domain.

Wenn jemand eine Domain gekauft hat, wird dem Registrar mitgeteilt, welche autorisierenden Nameserver diese Domain verwenden soll. Sie benachrichtigten die für die Top Level Domain zuständige Organisation - die Registrierung - und forderten sie auf, die TLD-Nameserver zu aktualisieren.

Der auflösende Nameserver nimmt die Antwort vom TLD-Nameserver entgegen, speichert sie in seinem Cache und fragt dann die nützlichen Nameserver von pcguide.com ab.

Zu diesem Zeitpunkt sagt der autorisierende Nameserver:Hallo! Ich weiß wo das ist! Sagen Sie Ihrem Browser, er soll zur IP-Adresse 66.198.243.133 gehen!

Der auflösende Nameserver übernimmt diese Informationen vom autorisierenden Nameserver, legt sie in seinem Cache ab und gibt eine Antwort an das Betriebssystem. Das Das Betriebssystem gibt dies dann an den Webbrowser weiter und der Browser stellt dann eine Verbindung zur anfragenden IP-Adresse her die Webseite für nützlichepcguide.com!

Vielleicht denken Sie, dass der Prozess komplex erscheint. Aber dieser ganze Zyklus braucht weniger Zeit, als Sie brauchen, um ein Auge zu blinzeln. DNS wurde entwickelt, um extrem schnell und effizient zu arbeiten. Es ist ein wesentlicher Bestandteil des Internets. Sobald Sie dies verstanden haben, können Sie die vielen verschiedenen Facetten und Organisationen, die für eine einzelne DNS-Suche verantwortlich sind, klar erkennen.

Es gibt einen auflösenden Nameserver, den Root-Nameserver, die TLD-Nameserver und die autorisierenden Nameserver. Wenn jemand einen Teil des DNS-Prozesses dramatisch ändert oder filtert, kann dies zu einer Katastrophe führen.

Wenn Sie immer noch nicht verstehen, wie DNS funktioniert, sehen Sie sich das folgende Video an.

Dies ist ein redaktioneller Artikel, der von mir erstellt wurde und Informationen und einige Bilder aus dem obigen Video verwendet hat, die von erstellt wurden DNSMadeEasy.com . Haben Sie Fragen zu diesem Artikel?